Versunkene Schätze / Hidden treasures: Rouleau

Standard

In this column „Versunkene Schätze“ I describe hidden words, i.e. „old“ and unusual words.

Mit spitzer Feder kämpfe ich für die Erinnerung an verschwundene Wörter der deutschen Sprache. Deshalb werden in meinem blog unter dem Titel „Versunkene Schätze“ in losen Abständen Wortschätze ans Licht gehoben. Viel Vergnügen beim Entdecken!

Das Rouleau stammt aus dem Französischen (von rouler = rollen)und meint einerseits die früher sehr beliebten Lockenwickler, andererseits das Nudelholz (Backrolle), aber auch das an manchen Fenstern angebrachte Rollo.

Ein anderes Wort bezeichnet das gleiche Ding, nämlich die Jalousie.

Dass „Jalousie“ etwas mit Eifersucht zu tun haben könnte, kommt wahrscheinlich nicht jedem in den Sinn, der morgens selbige öffnet. Doch tatsächlich hat Jalousie eben diese Bedeutung in der Funktion, Personen, Gegenstände oder Geschehnisse zu verbergen und vor eifersüchtigen Blicken zu schützen.

Im Wörterbuch der Gebrüder Grimm findet sich der deutsche Begriff Stabzugladen, ein „Brettchenvorhang, aus dünnen Kiefernbrettchen an Quergurten“.

Die eher einfache und wahrscheinlich ältere Variante sind die von außen angebrachten Fensterläden ohne oder mit Lamellen, die zwar das Tageslicht hereinlassen, aber keinen Blick ins Innere gestatten.

Eine Schwester der Jalousie ist der Paravent, auch Spanische Wand genannt, ein leichtes, faltbares Gestell, das seit Jahrhunderten neben der Zugluft auch fremde Blicke (zum Beispiel beim Umkleiden) fernhält.

Privatheit war von jeher ein kostbares Gut, das meist nur Privilegierten vorbehalten war. Dass wir Heutigen oft nicht einmal Gardinen vor den Fenstern haben, obwohl wir sie uns leisten könnten, und damit Einblicke in unser Privatleben gestatten, wäre früher unvorstellbar gewesen. Ganz zu schweigen von unserer virtuellen Offenheit im Internet…

Lasst uns also unser Privatleben genießen, schließt die Fensterläden, Jalousien und Gardinen und feiert die Intimität des Augenblicks!

Advertisements

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s