Veranstaltungstipp: Berliner Märchentage

Standard

»ROTKÄPPCHEN KOMMT AUS BERLIN!«
200 Jahre „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm
8. bis 25. November 2012

Quelle: http://www.maerchenland-ev.de/berliner_maerchentage/vorschau_maerchentage.html

Vor genau 200 Jahren erschien die Erstausgabe der „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm – in Berlin! Hier war der Sitz ihres Verlages, hier lebten und forschten sie von 1841 bis zu ihrem Tod. Berlin ist somit ein sehr wichtiger Ort im Leben der Grimms. Dies liegt nicht zuletzt an den „Kinder- und Hausmärchen“, die seit 2006 zum Weltdokumentenerbe der UNESCO gehören, und die zu den weltweit verbreitetsten Werken der deutschen Kulturgeschichte zählen. Im Jahre 1812 wurde Berlin zur Wiege dieses großen literarischen Erfolgs.
Grund genug, die Brüder Grimm und ihre Märchen im Jahr 2012 in Berlin würdig zu feiern! Wir erfahren, was man tun muss, um einen Frosch in einen Prinzen zu verwandeln, wie Schneewittchen neue Freunde in einer 7er-WG findet und was mit der Bohne passierte, die platzte, weil sie so stark lachen musste. „Klassiker“ und unbekanntere grimmsche Märchen, die Generationen von Kindern prägten, werden auch 2012 viele junge und junggebliebene Märchenfreunde entzücken. Außerdem gibt es viel Neues zu entdecken: Prominente lesen Märchen und erzählen aus ihrer Kindheit. Die gleichnamige Ausstellung „Rotkäppchen kommt aus Berlin“ präsentiert wunderschöne Märchenbücher aus der Berliner Publikationsgeschichte der grimmschen Werke. Beim Schülerwettbewerb „Wenn ich König von Deutschland wär…“ gibt es tolle Preise zu gewinnen. Viel Spannendes birgt auch das sprachwissenschaftliche Werk der Brüder Grimm, dem wir uns in einem Symposium widmen wollen.
Theateraufführungen, Workshops, Märchenfilme und Konzerte sowie der Märchenmarkt im Nikolaiviertel bieten einen märchenhaften Rahmen, in dem man in die Welt der Grimms eintauchen und sich selbst wie eine Prinzessin oder ein tapferes Schneiderlein fühlen darf.

Zu den 23. Berliner Märchentagen können Sie aus 1.200 Veranstaltungen an 350 Orten in und um Berlin wählen.

Übrigens:

Die Staatsbibliothek zu Berlin, Potsdamer Straße, beteiligt sich mit einer gleichnamigen Ausstellung an den Berliner Märchentagen http://staatsbibliothek-berlin.de/nc/die-staatsbibliothek/ausstellungen-und-veranstaltungen/detail/article/2012-08-07-6377/

Weitere Informationen zu den Berliner Märchentagen finden Sie in der Programm-Datenbank.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s