Mein erstes Mal: Leipziger Buchmesse 2016

Standard

PTDC1727First time of my life I visited the very famous book convention in Leipzig, Germany. Now I’m influenced 😉 It was a really pilgrimage, young and old people came for 4 days in this nice Saxonian city. In this year pilgered exhibitors from 42 countries and 260.000 visitors… Since 400 (!) years they have this book convention in Leipzig! I liked the wonderful atmosphere and the special offers. And I’ll be back 😉

Das erste Mal in meinem schönen Leben bin ich zur alljährlich im März stattfindenden Leipziger Buchmesse gefahren. Ich weiß auch nicht, warum ich es vorher nie getan habe, aber nun bin ich infiziert! Was soll ich sagen? Es fühlte sich an wie eine Pilgerreise, Jung und Alt, insgesamt 260 000 Besucher, schwebte durch die heiligen Messehallen und frönte dem Lieblingshobby: Lesen! So wie seit ungelogen  und sagenhaften 400 Jahren! Diesmal kamen die Aussteller aus 42 Ländern, die Atmosphäre war unglaublich.

Es lebe das Buch!

PTDC1834Die Ausbeute nach 7 Stunden: zwei Riesentaschen voller Bücher, Lesezeichen, Notizbücher, Kugelschreiber…, ein Katzenkissen, viele müde Füße und glückliche Gesichter!PTDC1833Und im nächsten Leben werde ich Halleninspektor bei der Leipziger Buchmesse und kann mir alles von oben begucken 😉PTDC1791

Advertisements

»

  1. Katzenkissen ??? Bücher Katze ??? 😉 Klingt toll und wir drücken feste die Daumen, damit deine wunderbaren Geschichten viiiiele Leser finden 😙

    • danke! ja, auch in dieser hinsicht war die buchmesse ein voller erfolg 😉 mal sehen, was draus wird. übrigens schlummert es sich gut aufm katzenkissen. hast du etwa noch keines?

  2. Die lbm16 war auch mein erstes Mal. Es hat sich definitiv gelohnt, bin mit noch mehr Schreib-Motivation nach Hause gefahren.

    Aber den Halleninspektor habe ich dort nicht gefunden. Gut zu wissen, dass es ihn gibt 🙂

    Viele Grüße, Ricarda

    • der halleninspektor trägt in seinem titel garantiert „in klammern messegott“, weil nur er den überblick hat. 🙂 ich bin schon ein wenig neidisch…
      schreibmotivation hat sich bei mir nicht erhöht, aber ich habe in dem dörfchen, wo ich nächtigte, stoff für einen krimi gefunden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s