Interview mit ChrisTine Ziegler „Jaguarkrieger“

Standard

Jaguarkrieger von Tine Ziegler

Sie ist in aller Munde – die Autorin ChrisTine Ziegler, die mit ihrem Debüt „Jaguarkrieger“ alle ab 12 aus dem Lesesessel reißt. Darum geht es: Im fast völlig zerstörten Berlin der Zukunft kämpfen der 16-jährige Will und seine Jaguarkrieger ums Überleben. Sie haben seit Jahren keine Unterstützung der Eltern und müssen allein klar kommen. Allerdings hat eine Firma sehr wohl ein sogar tödliches Interesse, die Jugendlichen zu finden. Ein durchgeknallter Angestellter kommt Will dabei so nah wie sonst niemand. Neben modernen Elementen wie Genoptimierung, Computerspiel und jede Menge Action kommen die klassischen Sujets eines Romans wie Freundschaft, Verrat und Verzeihen nicht zu kurz. Das Buch geht im Familien- und Freundeskreis von Hand zu Hand 😉 Unbedingt lesen!

Das Buch „Jaguarkrieger“ wurde von boys&books für die Altersgruppe 14+ zum Top-Titel Winter 2018 gewählt. Außerdem gibt es seit kurzem sogar einen Buchtrailer – der Verfilmung steht also nichts mehr im Wege 🙂

Ich hatte das Glück, mit der Autorin ein Interview führen zu können. Viel Vergnügen!

Interview mit ChrisTine Ziegler:

Siehst Du die Zukunft tatsächlich so düster wie in Deinem Buch?
Ich bin eine Buntseherin. Wie Mia glaube ich, dass wir unsere Welt gestalten und verändern können.

Möchtest Du, dass Deine Bücher verfilmt werden?
Unbedingt. Ich gehe liebend gerne ins Kino. Genauer gesagt fahre ich mit dem Fahrrad hin. Beim Schreiben sehe ich die Geschichte als inneren Film. Meine Helden irgendwann auf der großen Leinwand zu erleben, wäre ein Traum.

Wo müsste Deine perfekte Lesung stattfinden?
Für die Jaguarkrieger wäre ein verlassenes, noch eingerichtetes Haus perfekt.

Wo schreibst Du Deine Geschichten?
Unterwegs sammle ich Zeilen und Kapitel handschriftlich in einem Heft oder auf Zetteln. Ordentlich wird es dann am Computer. Ich tippe entweder im Garten oder in meinem kleinen Schreibzimmer.

Hättest Du gern zu einer anderen Zeit gelebt?
Nein. Aber ab und zu gehe ich schon gerne auf Zeitreise. Dann besuche ich alte Gebäude oder Museen. Gegenstände und Kunstwerke sind spannende Geschichtenerzähler.

Wem hörst Du am liebsten zu?
Den Wellen am Meer.

Was wolltest Du als Kind werden?
Abwechselnd Pilotin oder Schriftstellerin.

Seit wann schreibst Du?
Seit der ersten Klasse.

Wie heißt Dein Lieblingsbuch?
Das wechselt wöchentlich. Es gibt so viele tolle Bücher! Nur eines nennen, wäre unfair.

Welche literarische Heldin ist Dein Vorbild?
Ronja Räubertochter

Bist Du Bibliotheksnutzerin?
Ja! Ich bin gerne unter Büchern: in Bibliotheken, Buchhandlungen, auf Flohmärkten, vor Bücherregalen von Freunden… Manchmal finde ich sogar ein ausgesetztes Buch in der S-Bahn oder auf einer Parkbank. Ab und zu lasse ich auch selbst eines frei.

Welches Tier hättest Du gerne?
Bei mir wohnen meine Wunschtiere: zwei Katzen.

 

 

 

 

 

»

      • Weil es doch einen Unterschied macht, ob es eine Jugendlliche oder eine Erwachsene geschrieben hat und diese positive Beachtung bekommt. 🙂 Ich lebe in der „Provinz“, was in Berlin los ist, kriege ich nicht mit, okay? 😉

      • ChrisTine ist schon länger erwachsen. Ich habe sie bei einer Weiterbildung in München kennen gelernt und bin deshalb besonders froh, dass ihr Buch so bekannt wird 😉 Es wurde auch schon überregional im ARD-Büfett besprochen, wenn ich mich recht erinnere. Mal sehen, wie es weitergeht… Ich werde berichten.
        Liebe Adventsgrüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s