Schreibwerkstatt: Magister Adventus

Standard

In der Rubrik „Schreibwerkstatt“ gewähre ich Einblick in meine Gedankenwelt und stelle gekürzte Texte vor, die aus meinen Kurzgeschichten oder kleinen Sammlungen stammen.

Magister Adventus

Es war Sonntag.

Das wusste Marie sofort, als sie beim Aufwachen durch ihre Wimpern blinzelte. Vieles war sonntags anders als sonst. Der Duft aufgebackener Brötchen fehlte, auch die gedämpfte Zeitansage aus dem Radio, dass in der Küche stand. Keine halblauten Gespräche der Eltern, kein Klacken des Wasserkochers. Niemand außer ihr schien wach.

Durch die hellblauen Gardinen waberte fahles Dezemberlicht. Marie schloss die Augen wieder. Leise klimperten Regentropfen auf das Fensterbrett. Und auf einmal war es da — das Gefühl! Das schönste Gefühl des Jahres, sogar ein Vorfreudegefühl. Die Vorfreudegefühle waren überhaupt die besten Gefühle aller Zeiten, fand Marie: Sommerferienvorfreude auf die langen schulfreien Wochen war großartig, Geburtstagsvorfreude wegen der Geschenke sowieso. Aber noch besser als alle anderen Vorfreuden war das Weihnachtsvorfreudegefühl. Da war alles versammelt: Ferien, Geschenke und wenn man Glück hatte, ein bisschen Schnee.

Marie fuhr aus den Kissen hoch und erinnerte sich an ihre letzten Gedanken vor dem Einschlafen: Zweimal werden wir noch wach… Dabei hatte sie die Melodie des alten Kinderliedes gesummt… Heißa, dann ist Weihnachtstach. Sie wurde ganz kribbelig. Heute war der 23. Dezember und morgen würde es endlich soweit sein: Heiligabend. Wie das schon klang, so geheimnisvoll. Heilig klang nach viel Goldglitzern und Kirchenmusik und Abend nach Wärme, Ruhe und schnurrenden Katzen.

Aber sie hörte keine Katzen, sondern ein leichtes, schlurfendes Geräusch aus der Fensterecke. Sie erschrak. Was konnte das sein? Vorsichtig beugte sich Marie aus ihrem Bett und schielte am Vorhang vorbei. Nichts zu sehen. Doch – da! Ein kleines Tier? Eine Maus vielleicht? Marie erstarrte. Dann beschloss sie, keine Angst zu haben. Aufmerksam beobachtete sie die Gardine, die sich über den Fußboden bewegte. War das nur der Wind, der durch die alten Fenster drang?

[…]

Die ganze Geschichte gibt es am 23. Dezember 2012 um 17 Uhr im Kaffeehaus Milchmanns zu hören;-)

Ich freue mich auf viele Zuhörer…

Lady in blue – Bookfair Leipzig 2017 Buchmesse und SiebensachenSonntag (Teil 2 Alles – in Blau)

Standard

Called by Frau Liebe recommended by nähmarie, I would like follow this idea: In contrast to serious themes I present 7 pictures from 7 things, which I touched with my own hands at sunday. Imitation desired!

Ausgerufen von Frau Liebe, weiter empfohlen von nähmarie, schließe ich mich gern dem SiebensachenSonntag an. Zuweilen wird es ab jetzt auch hier 7 Bilder von 7 Sachen zu sehen geben, für die ich sonntags  meine  Hände brauchte oder die am Sonntag entstanden sind. Sozusagen als Pendant zur vielen geistigen Aktivität, die auf meinem blog geboten wird. Nachahmer erwünscht!

Here we have the Bookfair Leipziger Buchmesse 2017 in blue. The red one was here. Das ist der blaue Artikel zum Rückblick auf die Leipziger Buchmesse 2017, den roten gibt es hier zu sehen 😉

Matthias, „Albino“ publisher’s  lector and I with light blue hairs and ears 😉 Ich fang mal mit dem letzten Bild an, das geknipst wurde: wir sind nach zwei Tagen nämlich sooo müde, Matthias vom Albino-Verlag und ich. Deshalb sind mir hellblaue Ohren gewachsen und ihm hellblaue Haare 😉Superhelden.PG.JPGSo much superheroes in front of blue sky. Without me – why?? Hier sind nun lauter Superhelden versammelt, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Seltsamerweise bin ich nicht auf dem Plakat zu sehen…

Anke Gasch and II’m proudly present the wonderful editor-in-chief Anke Gasch (Author’s Journal „Federwelt“) in which my first paper is published. Mein blaues Teilnehmerband für die Autorenrunde muss genügen, um in diesem blauen Beitrag zu erscheinen 😉 Denn die wunderbare Anke Gasch, Chefredakteurin der Fachzeitschrift für Autoren und Autorinnen „Federwelt“, ist seit dem Erscheinen meines Artikels ebendort meine Lektoratsheldin, sehr einfühlsam und empfehlenswert. Vielen Dank!

A company car from Federal Office for Magical Creatures. Das Bundesamt für magische Wesen wurde auf der Leipziger Buchmesse auch gesichtet. Ich sollte wegen meines Magister Adventus mal vorsprechen 😉Bundesamt.JPGRenee Holler.JPGI visited reading from the children’s book author Renée Holler. Eine Buchlesung konnte ich auch besuchen, und zwar die von der erfolgreichen Kinderbuchautorin Renée Holler, die zu Recherchezwecken auch schon mal nachts ohne Taschenlampe und allein auf einem Friedhof herum geistert 😉 Demnächst gibt es auf meinem blog eine Buchbesprechung zu ihrem letzten Titel.Kuschelkatzen.JPGNowhere blue – but very cute kitties ❤ Nun bin ich in der Bredouille, weit und breit kein blau zu sehen auf dem Kuschelwuschel-Foto. Dafür süüüüße Katzen. (Die gab’s auf der parallel stattfindenen Mangamesse zu kaufen.) Verzeiht mir 😉Stefanie Leo.JPGStefanie Leo is the founder and operator of fine website „Bücherkinder“. Als letztes eine Wildkatze mit Frau Stefanie Leo, meiner persönlichen Bücherheldin, die die Webseite Bücherkinder gegründet hat. Auch wenig blau im Bild. Dafür rote Schuhe, auch nicht zu sehen. Ach, ich lass es einfach.

Bye bye, Bookfair Leipzig! See you next March with my Writing Class’s children from ZeilenZauber;-)  Tschüß, Leipziger Buchmesse!! Im nächsten Jahr wieder, ganz bestimmt! Und ich bringe meine Schreibwerkstattskinder vom ZeilenZauber mit, versprochen.

 

 

Versatile Blogger Award

Standard

versitle-blogger-bwI’ve got the Versatile Blogger Award! And her are the nicest 7 facts of me: 

I have on Suday morning my best ideas. I like cats, my garden an my neighborhood coffeeshop. I drink coffee and tea. My Christmas tree hurtles not before end of January. And: I never feel alone because I have in my mind Mo, Lu and Kara, tomcat James and his brother Carl, Marie, the parsimonious JohannesNeele, a crazy girl who likes stars and outer space, the Berliner Craftsman Hannes and magical Magister Adventus and other ones.

Mir, also meinem blog, wurde im Februar der Versatile Blogger Award verliehen! Und zwar von meinem geschätzen Bloggerkollegen Autor Christoph. Vielen Dank!

Gleichzeitig wurden mit mir nominiert:

Karo-Tina Aldente,

Monika-Maria Eliah Windtner,

Arne Dehn,

das mysteriöse G,

Hanna-Linn Hava,

Sieben Fakten zu meinem feinen Literaturblog sollen den Weg in die Welt antreten, die da wären:

Meine besten Einfälle habe ich Sonntagmorgens im Bett bevor ich die Augen aufmache 😉

Ich mag am meisten Katzen.

Ich bin am liebsten im Garten.

Oder im Kaffeehaus, da schreibe ich meine Geschichten.

Ich trinke sowohl Kaffee als auch Tee, hängt von meinem Zustand und der Tageszeit ab…

Mein Weihnachtsbaum fliegt erst Ende Januar ausm Fenster.

Ich fühl mich nie alleine, denn in meinem Kopf tummeln sich die Kinder Mo, Lu und Kara, neuerdings Kater James und sein Bruder Carl, Marie, der geizige Mann Johannes, die weltraumverrückte Neele und ihre tolle Tante, der Berliner Handwerker Hannes, der magische Magister Adventus und noch mehr.

Nominiert fühlen darf sich jeder, der Spaß daran hat 😉

 

 

 

 

Bye, bye, Special Edition / Sonderedition

Standard

Photo1980It’s time to say Good bye then I raffled the last four exemplars of my Special Edition, handmaded by a bookbinder. Since 2011  so I published 7 titles with short stories having different topics: Berlin-stories, Fairy tales, Portraits and humorously stories where the main character’s speaking in Berlin idiom. Now it’s sold out and I’m waiting for a new mission.

Weg sind sie, die allerletzten Exemplare meiner Sondereditionen. Ein bisschen Wehmut drückt mich schon, denn als ich vor fünf Jahren damit begann, meine Geschichten von einer Buchbinderin fachgerecht umhüllen zu lassen, war das ein großer Schritt für mich in die Öffentlichkeit. Abseits vom Verlagswesen ergriff ich die Möglichkeit, meinen Zuhörern bei Lesungen meine Geschichten im Kleinformat anzubieten.

Im Laufe der Zeit sind sieben Titel erschienen, jeder mit einem passenden Coverbild. Die Themen waren weit gestreut. Von ernsthaft (Über Grenzen) über historisch (Berliner Straßen), lustig-nachdenklich (Nebenbei gesagt), magisch (Magister Adventus), impressionistisch (Marie in Italien), berlinerisch-humorvoll (Handwerker Hannes) bis tiefsinnig-schwermütig (Alles Leben) war alles dabei, was das Gemüt verlangt.

Um diesen Abgesang zu verschönern, verloste ich anlässlich des Welttags des Buches 2016 vier (eigentlich drei, aber ich war so überrascht von dem großen Echo, dass ich eines mehr spendierte) Exemplare der Alltagsgeschichten „Nebenbei gesagt“ und ich hoffe sehr auf die strahlenden Gesichter der glücklichen Gewinner!

Auf zu neuen Ufern!

ZeilenZauberSchreibkurse & Schreibwettbewerbe

Standard

Frühjahr 2018 Eröffnung des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2018

„An der Grenze der Raumzeit – A tribute to Carl H. Brans“ Astrophysikalischer Vortrag und eine Hommage an einen großen Physiker, teilweise basierend auf den Fragen der ZeilenZauberKinder

25. und 26. November 2017 Besuch der BuchBerlin-Messe

16. November Lesung des ZeilenZaubers zum Bundesweiten Vorlesetag

30. Oktober bis 4. November 2017 ZeilenZaubers Erste Herbstakademie 

täglich 10 bis 16 Uhr ZeilenZaubers Herbstakademie für Kinder zwischen 10 und 15 in Berlin (Anfragen unter andrea.maluga (et) alice-dsl.net

Ort: Berlin

29. Juni 2017 Feierliche Preisverleihung

15 Uhr Feierliche Preisverleihung des 4. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2017 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow) – für alle Interessierten 😉

3. Juni und 8. Juli 2017 Jury-Spezialkurs

10.30 bis 13.30 Uhr: Jury-Spezialkurs zum ZeilenZauber-Schreibwettbewerb (findet in Berlin statt)

1. Mai 2017

Annahmeschluss des 4. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2017

5. November 2016 bis 20. Mai 2017 ZeilenZaubers Winter-Schreibkurs

Voranmeldung jederzeit möglich. Weitere Informationen und unter andrea.maluga(et)alice-dsl.net

Termine: 12. und 19. November 2016, 3. und 17. Dezember 2016, 7. und 21. Januar 2017, 11. und 25. Februar 2017, 4. und 18. März 2017, 1. und 21. April 2017. 6. und 20. Mai

Ort: Alt-Pankow, Berlin

September 2016 bis Juli 2017 ZeilenZaubers Schulkurs

21. Juni 2016 Feierliche Preisverleihung 

15 Uhr Feierliche Preisverleihung des 3. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2016 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

1. Mai 2016

Annahmeschluss des 3. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs zum Thema „Zeit“

23. April, Achtung, geändert: 28. Mai und 18. Juni 2016

Jury-SpezialKurs, jeweils von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr

13. Februar 2016

8.30 Uhr ZeilenZaubers Winterschreibkurs on tour: Besuch des Internationalen Filmfestivals BERLINALE

9. Januar 2016 Eröffnung des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs mit einem astrophysikalischen Vortrag

11 Uhr in der Logopädischen Praxis Wolfshagener Strasse 72: „Sternenhimmel, Schwarze Löcher und die Suche nach der Zeit“ Astrophysikalischer Vortrag, basierend auf den Fragen der ZeilenZauberKinder

November 2015 bis März 2016 ZeilenZaubers Winter-Schreibkurs

Termine: 14.11.2015, 28.11.2015, 5.12.2015, 19.12.2015, 9.1.2016, 23.1.2016,  13.2.2016 – Besuch der BERLINALE!, 27.2.2016, 12.3.2016 (Der Abschlusstermin am 19. März 2016 findet andernorts statt, Ort wird rechtzeitig bekanntgegeben – Überraschung!!)

10.30 bis 12.30 Uhr  in den Räumen der Logopädischen Praxis Daniela Dinter in der Wolfshagener Strasse 72 in Berlin-Pankow (nahe S-und U-Bahnhof Pankow).

Zweimal monatlich biete ich jeweils eine Doppelstunde für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren an. Hauptaugenmerk des Projekts wird einerseits auf dem Problem der Recherchearbeit eines Autors sowie der Teilnahme am ZeilenZauberSchreibwettbewerb 2016 liegen, andererseits widmen wir uns allen Fragen rund ums Schreiben, Lesen und Präsentieren von Texten.

Aber natürlich finden auch Eure Wünsche und Vorschläge Beachtung.

Voranmeldung jederzeit möglich. Weitere Informationen unter andrea.maluga(et)alice-dsl.net

16. September 2015 Beginn ZeilenZauber-SchulKurs

12. Juli 2015

ZeilenZauber gestaltet einen Kindergeburtstag! Ab jetzt öfter!

16. Juni 2015

16 bis 17.30 Uhr Preisverleihung des 2. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2015 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

15. Mai 2015

Annahmeschluss des 2. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2015 zum Thema „Frieden“! Mitmachbedingungen hier

14. Februar 2015

10 Uhr BERLINALE-Besuch des ZeilenZauber-Winterkurses im Filmtheater Friedrichshain „Das himmlische Kamel“

10. Januar bis 21. März 2015

ZeilenZauber Winter-Schreibkurs

10. und 24. Januar, 14. und 28. Februar, 14. und 21. März 2015,

10.30 bis 12.00 Uhr  in den Räumen der Logopädischen Praxis Daniela Dinter in der Wolfshagener Strasse 72 in Berlin-Pankow (nahe S-und U-Bahnhof Pankow).

Zweimal monatlich biete ich jeweils eine Doppelstunde für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren an. Hauptaugenmerk des Projekts wird auf der Teilnahme am ZeilenZauberSchreibwettbewerb 2015 liegen, aber natürlich finden auch Eure Wünsche und Vorschläge Beachtung. Es gibt noch einige Plätze. Voranmeldung und weitere Informationen unter andrea.maluga(et)alice-dsl.net

15. Dezember 2014

16.30 Uhr Im Rahmen des Schulweihnachtsfestes werden zwei selbst geschriebene Weihnachtsgeschichten der ZeilenZauberKinder zum Vortrag kommen!

23. September 2014

Der ZeilenZauberKurs geht in die nächste Runde! Ich hab schon wieder 1000 neue Ideen!

24. Juni 2014

Feierliche Preisverleihung für die Gewinner des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2014.

8. Mai 2014

15-17 Uhr: ZeilenZaubers Schreibbüro beim Schulhoffest:

Hier könnt Ihr Eure Geschichten, Gedichte oder Comics direkt in meine Feder diktieren und am ZeilenZauber-Schreibwettbewerb 2014 zum Thema „Glück“ teilnehmen!

1.-30. April 2014 (Achtung: verlängert bis zum 10. Mai 2014!)

Zeilenzaubers Schreibwettbewerb: Ich veranstalte einen Schreibwettbewerb für Kinder der 4.-6. Klassenstufe. Eine internationale Kinder- und eine Erwachsenenjury bewertet die Geschichten, Gedichte, Glücks-Gedanken oder Comics der Teilnehmer. Und es gibt dank der Sponsoren viele Bücher und andere Preise im Gesamtwert von ca. 600 Euro zu gewinnen! Nähere Informationen hier.

16. Dezember 2013

15-17 Uhr: Schulweihnachten mit den Kindern meiner Schreibwerkstatt: „Zeilenzauber & friends“ lesen weihnachtliche Geschichten in der Aula

1. Dezember (1. Advent) 2013

16 Uhr im Kaffeehaus Milchmanns am S- und U-Bahnhof Berlin-Pankow. Lesung aus meinem brandneuen Krimi für Kinder „Der Turm der blauen Pferde„, mit Musik. Nachlese und Bilder hier.

21. August 2013

Beginn des neuen Zeilenzauberkurses, 3. und 4. Klasse

16. Juni 2013

12.30, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr werde ich, Eure Zeilenzauberchefin, zum Langen Tag der STADTNatur in der Botanischen Anlage in Berlin-Pankow lesen.

13. Juni 2013, 14 bis 16 Uhr

Schulhoffest bei den Zeilenzauberern unter dem Motto: „Im Bücherrausch“

9. Mai 2013

Autorenlesung der Berliner Kinderbuchautorin Julia Meumann, die aus ihrem Buch „Das Mädchen mit den langen Zöpfen“ für uns lesen wird. Anschließend ein Gespräch mit der Autorin. Hier steht der blog-Beitrag

1. März 2013

Abgabe unserer gemeinsamen Geschichte für den Schreibwettbewerb zu „Cowboy Klaus“ des Pankower Buchladens „Buchsegler„. Und hier gehts zur Einladung für die Preisverleihung und hier zum Gewinner-blog-Beitrag!!!

7. bis 17. Februar 2013

Geschichten in Filmen: die Berlinale, das große Filmfestival findet in Berlin statt. Ich werde dort sein und berichten! Hier und hier stehen die Beiträge.

31. Januar / 1. Februar 2013

Generalprobe und Premiere des Theaterstückes “ Best-of-Best/Beast-of-Beast-Show, ein Theaterstück über Angeber und Besserwisser“, für das die Zeilenzauberkinder Texte verfasst haben! Hier gibt es eine Kostprobe zu lesen.

23. Dezember 2012

17 Uhr: Lesung der Zeilenzauberin aka Andrea Maluga im Kaffee haus Milchmanns Berlin. Es wird die brandneue Weihnachtsgeschichte um die Abenteuer mit Magister Adventus gegeben!

18. Oktober 2012

Abgabe Eurer Geschichten (entweder bei mir oder Ihr schickt sie selbst ab) für den Geschichtenwettbewerb 2013 von Cornelia Funke. Hier findet Ihr eine Kostprobe eines von den Zeilenzauberkindern eingereichten Beitrages.

5. September 2012

Beginn des Zeilenzauberkurses 2012/13 für Kinder der 3. und 4. Klasse

September 2009 bis Sommer 2010

Start des ZeilenZaubers als Literatur- und Vorleseprojekt

Meine Texte

Standard

In der Rubrik „Meine Texte“, vormals „Schreibwerkstatt“, gewähre ich Einblick in eben diese und stelle gekürzte Texte vor, die aus meinen Kurzgeschichten oder kleinen Sammlungen stammen.

Für Erwachsene

Kurzgeschichten

Die andere Seite (17. Juni 1953)

Gerda

Kirschblüten – Fukushima

Mardi Gras

Sommerfrische

Sonntagskind

Serien

Handwerker Hannes

Mein Leben mit Hermann

Schrebers Garten

Für Kinder

Geschichte

Magister Adventus für Kinder ab 6 Jahre

Romane

„Universum“ für Kinder ab 10 Jahre

„Maries Tagebuch“ für Kinder ab 10 Jahre

„Der Turm der Blauen Pferde – Krimi für Kinder“ für Kinder ab 10 Jahre

Buchserie

Mo und seine Abenteuer für Kinder ab 4 Jahre

 

Die neuen Büchlein sind da!

Standard

einbändehannesadventusberlinIt’s time for my second edition, the special edition 2013!

I have one small book with stories about craftsman Hannes. Another one with my magical christmas story Magister Adventus. Last one is a repeated edition Berliner Straßen.

All of my small books from 2011 and 2013 are available only in German.

Hier könnt Ihr schon mal schmulen, was meine Lieblings-Buchbinderin Pappunzel wieder schönes für mich gezaubert hat: die neuen Einbände für die zweite Runde der Sonderedition 2013 sind fertig!

Drei verschiedene Büchlein wird es zum Advent geben:

1. Manche von Euch haben schon Bekanntschaft mit dem oben zu sehenden Herrn im Blaumann geschlossen…  und es ist Zeit für fünf oder sechs Geschichten um den heiß geliebten Handwerker Hannes, der im schönsten Berliner Dialekt unsere Gegenwart kommentiert.

2. Die erfolgreiche und viel beklatschte Lesung der Magister Adventus – Weihnachtsgeschichte hat mich dazu bewogen, sie zu veröffentlichen.

3. Neue Exemplare der vergriffenen Geschichten zu Berliner Straßen.

Alle Büchlein meiner Sondereditionen 2011 und 2013 sind auf deutsch erhältlich.

Aufs Zweite!

Standard

Happy Anniversary!

You registered on WordPress.com 1 years ago!

Thanks for flying with us. Keep up the good blogging!

Liebe Blogleser,

oft bleibt vieles anonym im Internet, aber hier steht mein Dank an alle, die mir ein ganzes Jahr lang die Treue gehalten haben:

Aileen, Aleke, Alex, AlteLiebeHamburg,Anja, Anja, Anja, Anna (USA), Lulu, Anna (Österreich), Anna, Anne, Carl (USA), Christa, Claudia, Claudia, Claudia, Creston (USA), Dietmar, Elisabeth, Fränze, Hilary, Jerzy (Polen), Jocelyn (USA), Rieke, Gerald, Gisela, Gudrun, Hanna, Herki, Katja, Katja, Ina, Ingrid, Iryna (Belarus), Isi, Jalda, Jenny, John (USA), Julia, Juliana, Karolin, Kathrin, Katrin (Schweiz), Kerstin, Lena, Linda, Lutz, Simone, Maria, Marisa (Schweiz), Masako, Maren, Meike, Milena (Österreich), Moni, Nicole, Paul (Irland), Petra, Robert, Roman, Sandra (Chile), Saskia (Niederlande), Sophie, Suse, Susanne, Susanne, Theresa (Canada), Thiang, Thomas, Tobias, Torsten, Bernd, Grit, Wurzi, Yorck

und nicht zu vergessen die vielen neuen Leser, über deren Aufmerksamkeit ich mich genauso freue!

Vielen Dank für den Besuch meiner Lesungen. Vor allem die Resonanz – trotz Blitzeis und Vorweihnachtstag – auf meine  Adventslesung hat mich sehr gerührt. Es war ein wundervoller Nachmittag. Und da Magister Adventus Euch offensichtlich auch so gefällt wie mir, werde ich ihn in die Sonderedition aufnehmen. (Hier erhältlich)

In der Hoffnung, dass Ihr immer weiter brav lest und kommentiert: Auf ein Neues!