Berliner Stadtgang: BuchSeglers Geburtstag

Standard

Geburtstagstorte BuchSeglerSeit vier schönen Jahren ankert der Kinderbuchladen BuchSegler schon in Nordberlin und entert alle Kinderherzen. Und überhaupt die Herzen von allen Leuten 😉

Der Zeilenzauber und ich gratulieren. Sehr.

Happy birthday, dear BookSailor!

Werbeanzeigen

ZeilenZauber-Preisverleihung am 6. Juni 2019

Standard

ZZPreise 2019Herbei, herbei, liebe Leute, die Feierliche Preisverleihung des 6. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs findet am 6. Juni ab 15 Uhr in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums Berlin-Pankow, Kissingenstraße, statt. Es gibt wie immer tolle Musik und gute Texte für die Ohren, Freudentränen für die Seele und allerlei ZeilenZauberhaftes zum Mitnehmen nach Hause.

Dank unserer vielen Sponsoren,

Buchdisko, Buchsegler, Pankebuch, Thalia Rathauscenter, Florentine, Zweite Liebe, Markasit sowie Sachspenden der Familien begeisterter ZeilenZauberer ❤

können wir sehr viele Preise an die Kinder und Jugendlichen verteilen, jeder dritte Teilnehmer und jede dritte Teilnehmerin bekommt neben der Urkunde ein Geschenk. In diesem Jahr wurden viele Beiträge zum Thema „Freiheit“, Gedichte, Geschichten und Comics, eingesandt. Insgesamt haben sich bundesweit Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren aus 16 Schulen beteiligt, unsere Gäste kommen aus ganz Berlin, aus der Hansestadt Rostock in Mecklenburg, aus Wolfenbüttel / Niedersachsen und Chemnitz / Sachsen!

Vielen Dank an alle Helfer, Lehrer, Eltern und Jurykinder, die das Zustandekommen des ZeilenZauberschreibwettbewerbs unterstützen. Es lebe das Ehrenamt!

ZeilenZauber-Schreibwettbewerb: Wie alles begann / Preisverleihung am 28. Juni 2018

Standard

DSC_9006Wie ist es nur möglich, dass der ZeilenZauber-Schreibwettbewerb, geboren aus einer Schnapsidee, schon fünf Jahre alt wird??

Alles begann damit, dass ich mich fürchterlich über einen Schreibwettbewerb aufregte, an dem meine Kurskinder von der ZeilenZauber-Schreibwerkstatt teilgenommen hatten. Denn außer einer Eingangsbestätigung passierte gar nichts und gewonnen hat ein Junge, der sieben Jahre älter war als „meine kleinen“ 9jährigen Kurskinder. Keine Urkunde, keine Trostpreise, nur ein einziger strahlender Sieger.

Pah, das kann ich besser, sagte ich und hob 2014 den ZeilenZauber-Schreibwettbewerb aus der Taufe. Ich bekam die Eule von FantaghiroArt als Maskottchen geschenkt, der Graphiker Michael Hoff setzte die Eule digital um und entwarf ein schickes Plakat. Auf Anhieb nahmen um die 150 Kinder aus Berlin teil, das Thema lautete „Glück“. Vom Erfolg begeistert, folgten in den Jahren darauf weitere ZeilenZauber-Schreibwettbewerbe mit den Themen „Frieden“, „Traum“ und „Zeit“. Mit Hilfe der internationalen Erwaschsenenjury und der Kinderjury entschieden wir über die Geschichten, Gedichte und Comics, die uns Kinder ab 9 Jahre geschickt hatten. Höhepunkt war jedes Jahr die Feierliche Preisverleihung, die seit 2013 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums in Berlin, unser zauberhafter Gastgeber, stattfindet. In allem unterstützt von Frau Maren Fudickar und natürlich von meiner Familie. Ganz besonders hilfsbereit ist jederzeit Familie Westphal. Vielen Dank Euch allen, den Eltern, den ZeilenZauberern und den Jurymitgliedern sowie Künstlern, Vorlesern und Technikern, die die Preisverleihung immer wieder zu etwas ganz besonderem machen.

Unterstützt wird der ZeilenZauber-Schreibwettbewerb mit Geschenken für die Kinder seit Jahren von Zweite Liebe, Florentine, BuchDisko, BuchSegler, PankeBuch,  Thalia RathausCenter, Markasit, Milchmanns ua.

Inzwischen gibt es neben der ZeilenZauberSchreibwerkstatt (Grundschule) auch einen ZeilenZauberkurs für Jugendliche ab 12 Jahre, der einmal monatlich sonnabends im Lutherhaus Berlin-Pankow tagt. Nicht zu vergessen die ZeilenZauber-Herbstakademie in den Oktoberferien, die eine ganze Woche umfasst. Termine hier.

Wer den ZeilenZauber mit nach Hause nehmen möchte, kann gegen Spende allerlei schöne Dinge bekommen: eine CD mit den Texten der Kinder zum Thema „Zeit“ (eingesprochen von den ZeilenZauberKindern), Kugelschreiber, Notizblöcke, Magnete, Lesezeichen und Postkarten mit unseren Lieblingssätzen aus den Geschichten. Das Neueste aus der ZeilenZauber-Schneiderwerkstatt: Leseknochen, Schlüsselbänder und Lavendel-Duftpyramiden. Für jeden ist also was dabei 😉

Ich freue mich, Euch zur Preisverleihung am 28. Juni 2018, 13 bis 15 Uhr in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums zu sehen!! Bringt Oma, Opa, Mama, Papa, Tante, Onkel und alle Freunde mit ❤

 

 

Blogparade: Liebster blog-Award

Standard

liebsterawardAmazingly it happened: my blog is nominated to the so-called Liebsten Award by the blog „Bettinas Welt“. According to the rules I have to answer the following questions:

1. What is the topic of your blog? Main topic of my blog is literature in general: I presented by own texts, visualized my readings by fotos, reported the wrting contest and reviewed books or films.

2. How did you contacted the readers of your blog? At first, I contacted my friends but later I was in contact to other bloggers.

3. Which topics are skipped in your blog? politics and sex

4. How did you reconcile your blog and your family? I used my blog as diary trying to inspire other people for literature. But it is mainly working time.

5. Did you joined the campaign „Blogger schenken Lesefreude“? I like this campaign and took part thrice.

Did you trust a book store? (in case of yes, please recommend them) I’m liking some book store. In particular one of my favourite book store is BuchDisko Berlin specializing on books about theatre.

6. How important are book fairs for you? This year I plan to join the book fair in Leipzig ofr the first time.

 7. Are there any breaks in your blog because of holiday? Usually I’m producing drafts of the posts and completed it during the holidays.

8. If you like a post in a blog, did you share it on facebok, twitter etc.? I did it and will repeat it.

9. What did you prefer: printed books, e-books or audio books? Definitely printed books. I start sleeping while hearing a audio book. And I used mainly e-books in my work.

Now I have to nominate other blogs. These 6 blogs (see below) have to answer the following questions for me: Are you able to live without your blog? Because of your blog writing, did your view on life has changed? What are your favoured topics in your blog? Did you volunteers one’s time and tell it on the blog? What inspires you? Have you a special offer for kids? How important are fotos or videos on your blog? Where did you wrote your posts at home, in a chair, in the train…? Did you keep in mind your readers if you are writing a post? Because of your blog, did you knew new people and met them in real life?

Donnerwetter, jetzt isses mir auch passiert! Bettina von „Bettinas Welt“ gefiel mein blog so sehr, dass sie findet, der Rest der Welt sollte darauf aufmerksam gemacht werden. Deshalb hat sie mich für den Liebsten Award nominiert. Das finde ich natürlich wunderbar!

Bettinas Fragen lauten:

1. Um was geht es in Deinem Blog?

Literatur im Allgemeinen und Besonderen, in allen Facetten. Ich dokumentiere den Fortschritt meiner Texte, halte meine Lesungen in Bildern fest und berichte von den ZeilenZauber-Schreibkursen, die ich leite. Nicht zu vergessen der ZeilenZauber-Schreibwettbewerb für Kinder, den ich jährlich ehrenamtlich mit Hilfe vieler Freunde ausrichte. Es gibt Informationen über Berlin, Kulturtipps, Rezensionen. In der Gedenkminute erinnere ich an Personen und Ereignisse der Literaturwelt.

2. Wo hast du Deine Leser gesucht? Hast Du sie direkt angesprochen?

Natürlich mussten erst einmal meine Freunde ran, aber das macht wohl jeder so?! Aber da nicht viele von ihnen bloggen und nichts damit anzufangen wissen, war das Potential recht schnell erschöpft. Ich versuche, mich mit Anderen zu vernetzen und interessante kostenlose Angebote zu geben, wie z.B. die Versunkenen Schätze oder Kulturtipps, um neue Follower zu finden. Für die Vernetzung sind natürlich gemeinsame Aktionen wie der „Liebste Award“ geradezu prädestiniert.

3. Welche Themen oder Dinge würde man nie auf Deinem Blog finden?

Politik, Sex.

4. Wie bekommst Du Familie und den Blog unter einen Hut?

Ich nutze das Bloggen tatsächlich als Tagebuch meiner Aktivitäten, da wir Kopfmenschen ja selten auf ein Produkt klopfen und sagen können: Hab ich gemacht! Es ist also für mich selbst nützlich, aber natürlich hoffe ich idealistischerweise auch, andere für die Literatur zu begeistern. Daher ist das Führen des blogs für mich Arbeitszeit, auch wenn diese oft am Abend stattfindet.

5. Machst Du mit bei “Blogger schenken Lesefreude”? Was hältst du von der Aktion?

Ich habe schon dreimal bei der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ mitgemacht und freue mich schon aufs nächste Mal. Ich finde es großartig, wie viele Blogger teilnehmen und Bücher verschenken, dass Verlage Bücher spenden und eine große Zahl an Lesern angesprochen wird. Ich selbst hatte auch schon zweimal Glück und gewann Bücher 😉

6. Hast Du eine Buchhandlung Deines Vertrauens? Wenn ja, stelle sie bitte kurz vor.

Ich mag mehrere Buchhandlungen sehr gern. Am meisten verbindet mich mit den drei nachfolgenden Buchhandlungen, die mich seit Jahren mit Bücherspenden für meine ZeilenZauber-Schreibwettbewerbe unterstützen. Der BuchSegler, der sich auf Kinderliteratur konzentriert und PankeBuch, die mit den Nordischen Botschaften kooperiert. Besonders gefällt mir die BuchDisko Berlin, die  sich auf Theaterliteratur spezialisiert hat. Natürlich kann man dort jederzeit alle Bücher der Welt bestellen und bekommt sie in Windeseile geliefert. Ich finde die Buchhandlung sehr modern und gemütlich, die regelmäßigen Veranstaltungen sind anspruchsvoll und ich durfte selbst auch schon eine Lesung nach meinen Wünschen gestalten.

7. Wie wichtig sind Dir Buchmessen?

Ha, ganz heiße Frage. Denn in diesem Jahr habe ich zum ersten Mal die Leipziger Buchmesse besucht, um ALLE ( 😉 ) meine netten Bloggerkollegen zu treffen. Das blieb natürlich ein Traum, denn um das hinzukriegen hätte es einer Zeitmaschine bedurft… Dennoch blieb genügend Zeit, um Verleger zu sprechen und Veranstaltungen zu besuchen.

8. Gibt es auf deinem Blog sogenannte Blogpausen? Zum Beispiel, wenn Du im Urlaub bist? Oder zu festen Jahreszeiten?

Nö, ich versuche, genügend Entwürfe in petto zu haben, um keine Lücken zu haben. Ich weiß auch nicht, warum ich diesen Ehrgeiz habe. Aber bisher sind mir immer genügend Themen eingefallen.

9. Teilst Du, wenn Dir ein Beitrag von jemand anders gut gefällt, diesen auch auf Facebook, Twitter oder rebloggst ihn?

Hab ich schon gemacht, sollte ich wiederholen. Bei Fb oder auf dem blog.

10. Was bevorzugst Du? E-book, gedrucktes Buch oder Hörbuch?

Gedrucktes Buch, eindeutig. Bei Hörbüchern schlafe ich ein und e-books sind für mich Arbeitsmittel, da lese ich Fachliteratur, jedoch keine Belletristik.

Und nun habe ich 5+1 blogs herausgesucht, die ich für den Liebsten Award nominiere:

Annette Swoboda

1 thing to do

kiezcolours

märchenbuchblog

hafensonne

und in eigener Sache 😉 : ZeilenZauber

Meine Fragen an Euch lauten:

  1. Könntest Du ohne Dein blog leben? 😉
  2. Hat sich die Sicht auf das Leben durch das Bloggen verändert?
  3. Worüber bloggst Du am liebsten?
  4. Tust Du Gutes (z.B. ein Ehrenamt) und teilst es in Deinem blog mit?
  5. Woher erhältst Du die Inspiration für die Artikel?
  6. Hast Du ein spezielles Angebot für Kinder?
  7. Wie wichtig sind Fotos oder Videos in Deinen Artikeln?
  8. Wo schreibst Du Deine Artikel, zu Hause im Sessel oder in der Bahn…?
  9. Hast Du Deinen Leserkreis vor Augen, wenn Du bloggst?
  10. Hast Du durch das Bloggen neue Leute kennen gelernt und im „echten“ Leben getroffen?

Freundlicherweise hat Irmgard Rahn die Regeln des Preises Liebster Award recherchiert, auf die ich mich beziehe:

1. Acknowledge the blog who nominated you and display the award
2. Answer 10 questions that the blogger gives you
3. Give 10 random facts about yourself
4. Nominate 3-10 blogs with under 200 followers.
5. Notify the bloggers that you have nominated them.
6. Give them 10 questions to answer.

Bettina schrieb:

„Regeln des “Liebster Award”
* Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag.
* Beantworte die 10 Fragen, die der Nominierende dir stellte.
* Nominiere bis zu 10 weitere Blogger_innen für den Liebster Award.
* Stelle eine neue Liste mit 10 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
* Schreibe diese Regeln in deinen Artikel zum Liebster Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen.
* Informiere deine nominierten Blogger_innen über die Nominierung und deinen Artikel.

Es gibt zum Liebster-Award auch kritische Stimmen, die diesen als Spam bzw. als Kettenbrief empfinden. Deswegen ist es auch völlig in Ordnung für mich, wenn die von mir Nominierten nicht am Blogaward teilnehmen wollen 🙂. Ich finde die Kritik zwar zum einen berechtigt, zum anderen finde ich es für kleinere Blogs doch auch eine Möglichkeit, sich zu vernetzen und vielleicht auch auf neue Blogs aufmerksam zu werden.“

ZeilenZauberSchreibkurse & Schreibwettbewerbe

Standard

ZeilenZaubers Meisterkurs 2018/19 (ab 11 J.)

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin-Pankow, so wir nicht die Berlin-BuchMesse, die BERLINALE besuchen oder unsere ZeilenZauber-Lesung  sowie die Preisverleihung  zum ZeilenZauber-Schreibwettbewerb 2019 veranstalten 😉

29. September 2018 in Pankow,

(fakultativ! am 30. September 12-17 Uhr Standbetreuung oder Besuch des ZeilenZauber-Standes auf dem Herbstfest im Botanischen Volkspark Blankenfelde)

13. Oktober 2018 in Pankow,

10. November 2018 in Pankow,

8. Dezember 2018 in Pankow,

19. Januar 2019 in Pankow,

16. Februar 2019 Besuch des Internationalen Filmfestivals BERLINALE,

9. März 2019 ZeilenZauber-Lesung zum Lesefest Nordend,

6. April 2019 in Pankow,

18. Mai 2019 in Pankow,

Donnerstag, 6. Juni 2019, 15 bis 17 Uhr: Feierliche Preisverleihung des 5. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2018 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

28. Juni 2018

13 bis 15 Uhr Feierliche Preisverleihung des 5. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2018 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

25. November 2017 Besuch der BuchBerlin-Messe mit den ZeilenZauberern

November 2017 bis Juni 2018

ZeilenZaubers Meisterkurs (ab 12 J.)

 11 bis 14 Uhr zweimal monatlich sonnabends (die genauen Termine werden Ende September bekannt gegeben) in Berlin-Pankow, so wir nicht die Berlin-BuchMesse, die BERLINALE oder die Leipziger Buchmesse besuchen 😉

Termine:

17. November 2017:  (Freitag! Lesung zum Bundesweiten Vorlesetag)

25. November 2017 Berlin-BuchMesse

9. und 16. Dezember 2017

13. und 27. Januar 2017

17. und 24. Februar 2018 BERLINALE

10. und 17. März 2018 Leipziger Buchmesse

14. und 21. April 2018

5. und 26. Mai 2018

16. und 28. Juni (Donnerstag!) ZeilenZauber-Schreibwettbewerb Preisverleihung

17. November 2017

17 Uhr im MARKASIT, Floratraße 57 B in 13187 Berlin-Pankow: Lesung des ZeilenZaubers zum Bundesweiten Vorlesetag

30. Oktober bis 3. November 2017 ZeilenZaubers Erste Herbstakademie 

täglich 10 bis 15.30 Uhr ZeilenZaubers Herbstakademie für Kinder zwischen 10 und 15 in Berlin

Anmeldung unter andrea.maluga (et) alice-dsl.net

6. September 2017 bis Juni 2018 ZeilenZaubers Grundschulkurs

immer mittwochs zwischen 14.45 und 15.30 Uhr

29. Juni 2017 Feierliche Preisverleihung

15 Uhr Feierliche Preisverleihung des 4. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2017 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow) – für alle Interessierten 😉

3. Juni und 8. Juli 2017 Jury-Spezialkurs

10.30 bis 13.30 Uhr: Jury-Spezialkurs zum ZeilenZauber-Schreibwettbewerb

1. Mai 2017

Annahmeschluss des 4. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2017

5. November 2016 bis 20. Mai 2017 ZeilenZaubers Winter-Schreibkurs

Voranmeldung jederzeit möglich. Weitere Informationen und unter andrea.maluga(et)alice-dsl.net

Termine: 12. und 19. November 2016, 3. und 17. Dezember 2016, 7. und 21. Januar 2017, 11. und 25. Februar 2017, 4. und 18. März 2017, 1. und 21. April 2017. 6. und 20. Mai

Ort: Alt-Pankow, Berlin

September 2016 bis Juli 2017 ZeilenZaubers Schulkurs

21. Juni 2016 Feierliche Preisverleihung 

15 Uhr Feierliche Preisverleihung des 3. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2016 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

1. Mai 2016

Annahmeschluss des 3. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs zum Thema „Zeit“

23. April, Achtung, geändert: 28. Mai und 18. Juni 2016

Jury-SpezialKurs, jeweils von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr

13. Februar 2016

8.30 Uhr ZeilenZaubers Winterschreibkurs on tour: Besuch des Internationalen Filmfestivals BERLINALE

9. Januar 2016 Eröffnung des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs mit einem astrophysikalischen Vortrag

11 Uhr in der Logopädischen Praxis Wolfshagener Strasse 72: „Sternenhimmel, Schwarze Löcher und die Suche nach der Zeit“ Astrophysikalischer Vortrag, basierend auf den Fragen der ZeilenZauberKinder

November 2015 bis März 2016 ZeilenZaubers Winter-Schreibkurs

Termine: 14.11.2015, 28.11.2015, 5.12.2015, 19.12.2015, 9.1.2016, 23.1.2016,  13.2.2016 – Besuch der BERLINALE!, 27.2.2016, 12.3.2016 (Der Abschlusstermin am 19. März 2016 findet andernorts statt, Ort wird rechtzeitig bekanntgegeben – Überraschung!!)

10.30 bis 12.30 Uhr  in den Räumen der Logopädischen Praxis Daniela Dinter in der Wolfshagener Strasse 72 in Berlin-Pankow (nahe S-und U-Bahnhof Pankow).

Zweimal monatlich biete ich jeweils eine Doppelstunde für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren an. Hauptaugenmerk des Projekts wird einerseits auf dem Problem der Recherchearbeit eines Autors sowie der Teilnahme am ZeilenZauberSchreibwettbewerb 2016 liegen, andererseits widmen wir uns allen Fragen rund ums Schreiben, Lesen und Präsentieren von Texten.

Aber natürlich finden auch Eure Wünsche und Vorschläge Beachtung.

Voranmeldung jederzeit möglich. Weitere Informationen unter andrea.maluga(et)alice-dsl.net

16. September 2015 Beginn ZeilenZauber-SchulKurs

12. Juli 2015

ZeilenZauber gestaltet einen Kindergeburtstag! Ab jetzt öfter!

16. Juni 2015

16 bis 17.30 Uhr Preisverleihung des 2. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2015 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

15. Mai 2015

Annahmeschluss des 2. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2015 zum Thema „Frieden“! Mitmachbedingungen hier

14. Februar 2015

10 Uhr BERLINALE-Besuch des ZeilenZauber-Winterkurses im Filmtheater Friedrichshain „Das himmlische Kamel“

10. Januar bis 21. März 2015

ZeilenZauber Winter-Schreibkurs

10. und 24. Januar, 14. und 28. Februar, 14. und 21. März 2015,

10.30 bis 12.00 Uhr  in den Räumen der Logopädischen Praxis Daniela Dinter in der Wolfshagener Strasse 72 in Berlin-Pankow (nahe S-und U-Bahnhof Pankow).

Zweimal monatlich biete ich jeweils eine Doppelstunde für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren an. Hauptaugenmerk des Projekts wird auf der Teilnahme am ZeilenZauberSchreibwettbewerb 2015 liegen, aber natürlich finden auch Eure Wünsche und Vorschläge Beachtung. Es gibt noch einige Plätze. Voranmeldung und weitere Informationen unter andrea.maluga(et)alice-dsl.net

15. Dezember 2014

16.30 Uhr Im Rahmen des Schulweihnachtsfestes werden zwei selbst geschriebene Weihnachtsgeschichten der ZeilenZauberKinder zum Vortrag kommen!

23. September 2014

Der ZeilenZauberKurs geht in die nächste Runde! Ich hab schon wieder 1000 neue Ideen!

24. Juni 2014

Feierliche Preisverleihung für die Gewinner des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2014.

8. Mai 2014

15-17 Uhr: ZeilenZaubers Schreibbüro beim Schulhoffest:

Hier könnt Ihr Eure Geschichten, Gedichte oder Comics direkt in meine Feder diktieren und am ZeilenZauber-Schreibwettbewerb 2014 zum Thema „Glück“ teilnehmen!

1.-30. April 2014 (Achtung: verlängert bis zum 10. Mai 2014!)

Zeilenzaubers Schreibwettbewerb: Ich veranstalte einen Schreibwettbewerb für Kinder der 4.-6. Klassenstufe. Eine internationale Kinder- und eine Erwachsenenjury bewertet die Geschichten, Gedichte, Glücks-Gedanken oder Comics der Teilnehmer. Und es gibt dank der Sponsoren viele Bücher und andere Preise im Gesamtwert von ca. 600 Euro zu gewinnen! Nähere Informationen hier.

16. Dezember 2013

15-17 Uhr: Schulweihnachten mit den Kindern meiner Schreibwerkstatt: „Zeilenzauber & friends“ lesen weihnachtliche Geschichten in der Aula

1. Dezember (1. Advent) 2013

16 Uhr im Kaffeehaus Milchmanns am S- und U-Bahnhof Berlin-Pankow. Lesung aus meinem brandneuen Krimi für Kinder „Der Turm der blauen Pferde„, mit Musik. Nachlese und Bilder hier.

21. August 2013

Beginn des neuen Zeilenzauberkurses, 3. und 4. Klasse

16. Juni 2013

12.30, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr werde ich, Eure Zeilenzauberchefin, zum Langen Tag der STADTNatur in der Botanischen Anlage in Berlin-Pankow lesen.

13. Juni 2013, 14 bis 16 Uhr

Schulhoffest bei den Zeilenzauberern unter dem Motto: „Im Bücherrausch“

9. Mai 2013

Autorenlesung der Berliner Kinderbuchautorin Julia Meumann, die aus ihrem Buch „Das Mädchen mit den langen Zöpfen“ für uns lesen wird. Anschließend ein Gespräch mit der Autorin. Hier steht der blog-Beitrag

1. März 2013

Abgabe unserer gemeinsamen Geschichte für den Schreibwettbewerb zu „Cowboy Klaus“ des Pankower Buchladens „Buchsegler„. Und hier gehts zur Einladung für die Preisverleihung und hier zum Gewinner-blog-Beitrag!!!

7. bis 17. Februar 2013

Geschichten in Filmen: die Berlinale, das große Filmfestival findet in Berlin statt. Ich werde dort sein und berichten! Hier und hier stehen die Beiträge.

31. Januar / 1. Februar 2013

Generalprobe und Premiere des Theaterstückes “ Best-of-Best/Beast-of-Beast-Show, ein Theaterstück über Angeber und Besserwisser“, für das die Zeilenzauberkinder Texte verfasst haben! Hier gibt es eine Kostprobe zu lesen.

23. Dezember 2012

17 Uhr: Lesung der Zeilenzauberin aka Andrea Maluga im Kaffee haus Milchmanns Berlin. Es wird die brandneue Weihnachtsgeschichte um die Abenteuer mit Magister Adventus gegeben!

18. Oktober 2012

Abgabe Eurer Geschichten (entweder bei mir oder Ihr schickt sie selbst ab) für den Geschichtenwettbewerb 2013 von Cornelia Funke. Hier findet Ihr eine Kostprobe eines von den Zeilenzauberkindern eingereichten Beitrages.

5. September 2012

Beginn des Zeilenzauberkurses 2012/13 für Kinder der 3. und 4. Klasse

September 2009 bis Sommer 2010

Start des ZeilenZaubers als Literatur- und Vorleseprojekt

Fazit Schreibwettbewerb 2015 zum Thema „Frieden“

Standard

ZZ Lesezeichen von Tobi und DanielaLike in the previous year, Spring was again occupied by the now 2nd ZeilenZauber writing contest. This time I chose the topic „Peace“ on the occasion of 70th anniversary of end of World War II.

Quite after the International Jury (consisting of 6 adults from 4 countries and many children as well) and myself conquered the first shock about the stories, comics and poems concerning with war (not peace…), we chose the best contributions from around 100 articles coming from 10 Berlin schools (first and secondary schools). Sometimes it was difficult to make a decision. Some extracts can be found here, here and here.

Of course, the culmination was the  award ceremony. The host was a secondary school and we were able to occupy the assembly hall including the technicians.  The actor group leads by Miss Fudickar attended the ceremony. As special guest, the musician Oliver Eves  sang and played for the children, who were enthusiastic about this. And there was the incredible family Westphal who made 140 (!) handcrafted bookmarks for us.

Additionally, all involved persons worked honorarily for the contest. My gratitude is unlimited.

Some shops in Berlin donated books and gifts in an equivalent of 400 Euro! Many, many thanks to BuchSegler, PankeBuch, BuchDisko, Thalia RathausCenter, Zweite Liebe, Florentine.

With high probability, there will be a new ZeilenZauber Writing Contest in 2016. But at first I need a rest. Special thanks to all people who worked in the hidden like teacher, parents and educators. It was great!

Wie schon im Vorjahr stand der Frühling  ganz im Zeichen des nunmehr 2. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs. Diesmal aus Anlass zur Feier des 70jährigen Kriegsendes zum Thema „Frieden“.

Nachdem die Internationale Jury (bestehend aus 6 Erwachsenen aus 4 Ländern sowie vielen Kindern) und ich den ersten Schreck über die vielen Geschichten, Comics und Gedichte über den Krieg (nicht Frieden…) überwunden hatten, haben wir aus den etwa 100 Einsendungen aus 10 Berliner Grundschulen und Gymnasien die besten Beiträge ausgewählt, was in manchen Fällen sehr schwer fiel. Leseproben hier, hier und hier.

Höhepunkt war natürlich die Feierliche Preisverleihung. Diesmal war das Rosa-Luxemburg-Gymnasium unser Gastgeber, wir durften die wunderschöne Aula nutzen, Techniker und Schauspieler mit der wunderbaren Theaterleiterin Frau Fudickar, die das Programm begleiteten, waren inklusive!! Als besondere Überraschung sang und spielte Oliver Eves  für die Kinder, sie waren alle ganz begeistert und fühlten sich sehr ernst genommen (Keine Kinderlieder! Richtige Musik! 😉 ) Und dann gab es noch die unglaubliche Familie Westphal, die 140!!! Lesezeichen auf eigene Kosten für die Teilnehmer und Jurymitglieder gebastelt haben!

Ich darf hinzufügen, dass alle Beteiligten ehrenamtlich für den ZeilenZauber-Schreibwettbewerb gearbeitet haben. Mein Dank ist grenzenlos.
Berliner Einzelhändler spendeten Bücher und Geschenke im Wert von 400 Euro! Vielen, vielen Dank an BuchSegler, PankeBuch, BuchDisko, Thalia RathausCenter, Zweite Liebe, Florentine.

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird im nächsten Jahr wieder ein ZeilenZauber-Schreibwettbewerb ins Leben gerufen. Aber jetzt muss ich mich erst einmal erholen. Vielen Dank an alle, auch an die, die im Verborgenen arbeiteten und die Kinder unterstützten, Lehrer, Erzieher, Eltern. Es war großartig!

 

 

„ZeilenZauber“ Schreibwettbewerb 2014 No. 5 – Sponsoren und Plakatwerber

Standard

The Writing Contest „ZeilenZauber“ is sponsored by following institution and companies:

Beim ZeilenZauber-Schreibwettbewerb, der noch bis zum 30. April 2014 läuft,  gibt es viele Preise zu gewinnen: jede Menge Bücher, von Künstlern handgefertigte Lesezeichen, besondere Notizbücher und Stifte, Filzportemonnaies mit Eulen-Logo… Viele dieser Preise wurden gespendet oder zum Einkaufs- oder Materialpreis abgegeben und vom Förderverein bezahlt. Ich danke all den großzügigen Sponsoren und auch den Plakatwerbern sehr herzlich:

Klecks-Förderverein

BuchSegler buchsegler logo

Thalia RathausCenterzurück zur Startseite

 

Florentine Florentine logo

Zweite Liebe zweite_liebe logo

PankeBuch Pankebuch logo

Mini Unruh von 

Pappunzeleinbändehannesadventusberlin (richtig: pappunzel fertigt die einbände meiner sondereditionen 😉 )

 

 

 

 

 

 

 

Der ZeilenZauber-Schreibwettbewerb wird empfohlen vom:

hvd logo

 

 

 

Writer’s Contest „ZeilenZauber“ Schreibwettbewerb 2014 No. 3 – Los geht’s! Let’s go!

Standard

Eulenlogo-weißKein Aprilscherz: Heute startet der 1. ZeilenZauber-Schreibwettbewerb der Welt! Hier sind noch einmal die Mitmach-Bedingungen, die auch während der Dauer des Wettbewerbs hinter der großen Eule am rechten Rand versteckt sind.

Vielen freundlichen Menschen habe ich für ihre Hilfe zu danken, allen voran dem BuchSegler und Thalia im Rathaus-Center, die die vielen Buchgewinne für die Kinder bereitstellen (Lese-Exemplare) sowie dem Förderverein der Klecks-GS, der parallel stattfindende Projektstunden und mehr unterstützen wird.

Und nicht zu vergessen die großartigen, freiwilligen Helfer, die den ZeilenZauber-Schreibwettbewerb zum Leben erweckten:

Fantaghiro, die das Zeilenzauber-Logo entworfen hat, Micha H., der die Idee für dieses schöne Werbeplakat umgesetzt hat. Maren F., die als Beraterin und Vermittlerin zur Seite stand und für Verbreitung gesorgt hat. Doc T. für Beratung, Hilfestellung aller Art und „Mann für alle Fälle“ sowieso. Susann W. für Begeisterung, Werbung und wertvolle Tipps.

Was wäre ich ohne Euch!

Now I start the worldwide 1st Writers Contest „ZeilenZauber“ and I say Thank you: Bookstores „BuchSegler“ and „Thalia“ and friends‘ association „Klecks-GS“. And so many volunteers: Fantaghiro for designing, Micha for layouting, Maren for counseling, Doc T. for helping – you are my knight in shining armor -, Susann for promoting!

What would I be without you!

Such mich / Search for me No. 3

Standard

Mein blog wird gern gelesen, was mich freut. Interessant ist manchmal, wie die Leser auf  mich stoßen, welche Stichworte sie bei der Suche eingeben. Hier einige Kostproben:

Many people like my blog. It’s very interesting for me to see, wich keywords are relevant to locate me. Here is a little taste:

1. kopfüber film ärztin: Nein, ich habe mich weder kopfüber in einen Film gestürzt noch in eine Ärztin verliebt oder umgekehrt, sondern es handelt sich vermutlich um jemanden, der eine Rezension des Films „Kopfüber“ gesucht hat. Und hier hat er sie gefunden!

2. rhabarber dörren: Nach und nach entwickle ich mich neben der Literatur- und Geschichtsexpertin auch noch zu einer Gartenspezialistin! Wer es nicht glaubt, kann dies gern in der Rubrik Schrebers Garten prüfen. Rhabarber hab ich bislang nicht gedörrt, allenfalls geerntet und nach dem Ursprung geforscht.

3. oskar maria graf lesung: Ich bin ratlos. Ich heiße nicht Oskar und nicht Maria, auch nicht mit Zweitnamen. Es ist nicht mein Pseudonym. Hm. So tot wie er fühle ich mich ebenfalls nicht. Und eine Lesung habe ich über ihn noch nicht veranstaltet. Sollte ich vielleicht mal. Scheint eine Marktlücke zu sein… O, jetzt fällt es mir ein, es betrifft den Beitrag zur Bücherverbrennung – Oskar Maria Graf war einer der Schriftsteller, dessen Bücher in die Flammen geworfen wurden.

4. internationaler kinderbuchladen berlin: Gibt’s so was? Ich kann nur wieder meine Zusammenarbeit mit dem Lieblingskinderbuchladen BuchSegler rühmen. Manchmal schreiben meine Zeilenzauberer Rezensionen für den BuchSegler. Und außerdem hat der mal einen Schreibwettbewerb veranstaltet und die Zeilenzauberkinder und ich haben sogar gewonnen!

5. indianer+kinder+kiepe: Ja, was denn nun, könnte man voller Ungeduld fragen. Aber gemach – es ging in den Versunkenen Schätzen um die Kiepe des Osterhasen und wer sich die Kiepe von ihm abgeguckt hat. Richtig, die Indianer!

6. andrea maluga über grenzen: Hier sind Sie richtig: Frau Maluga geht über Grenzen. Immer! Wahrscheinlich hat der Sucher die  Sonderedition meiner Mauer-Erzählungen gefunden.

7. der pflaumenbaum und schwerhörig: Hört sich an wie ein schöner Buchtitel: Der schwerhörige Pflaumenbaum. Naja, geht so. Hier besser ein Bild von meinem Pflaumenbaum mit Nistkasten. Ob der Baum schlecht hört, kann ich nicht sagen, ich werde es im Frühling herausfinden…

8. kaugummiblasen lauter knallen: Wie viel Vertrauen die Leser in meine Fähigkeiten setzen! Jetzt soll ich auch noch darüber Bescheid wissen, wie Kaugummiblasen lauter knallen… Ich werde demnächst meine Kinder meines Zeilenzauberkurses fragen, die haben mehr Erfahrung!

9. iga park rostock palmen: Hach, das weiß ich, welcher Beitrag unter diesem Stichwort zu finden ist! Es war ein SiebensachenSonntagsAusflug mit genau diesen Dingen: IGA, Park, Rostock und Palmen 😉

10. goethe hagestolz: Ja, der Hagestolz hat mich beschäftigt in meiner Rubrik Versunkene Schätze. Ob Geothe auch ein Hagestolz war? Glaub nicht.

Ich wünsche, wohl gelacht zu haben!

Gewonnen! Won!

Standard

Foto: BuchSegler

Yesterday, the long expected award for the Cowboy Klaus writing competition took place in the book store BuchSegler in Berlin. So, what should I say? There was one winner and one special award…. We won the special award, the writing course Zeilenzauber together with their enchanting kids!!
 Special thanks to the friendly ladies in the book store for the wonderful afternoon! Congratulations! (see the pictures below)

Gestern hat die lang ersehnte Preisverleihung für den Schreibwettbewerb um Cowboy Klaus im Kinderbuchladen BuchSegler in Berlin stattgefunden.

Und was soll ich sagen? Es gab eine Siegerin und einen Sonderpreis… Den Sonderpreis haben WIR gewonnen, der Zeilenzauberkurs mit seinen zauberhaften Kindern!!!

Vielen Dank den freundlichen BuchSeglerinnen für den wunderbaren Nachmittag!

PTDC0484 Vielen herzlichen Dank an die BuchSeglerinnen, die so liebevoll die den Wettbewerb und die Preisverleihung organisiert haben. Auf weitere gute neue Projekte!

Herzlichen Glückwunsch! Das musste gefeiert werden:

PTDC0492