Von Zimmeraufräummaschinen und sprechenden Kühen – ZeilenZaubers Kinder-Juryreport 2017

Standard

Zeilenzaubers-Juryarbeit

Psst –  nicht stören! Die Kinderjury hat getagt und die ersten Beiträge des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2017 bewertet. Das sind die Kinder der Kinderjury in diesem Jahr:

Tobi, Helene, Lu, Marlene, Miko, Nele sowie

Hannah, Louise, Leni, Lotta, Savannah, Ella, Johanna.

Wir haben Einsendungen zum Thema „Traum“ aus 20 Schulen in Berlin, Hessen, Niedersachsen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, aus so vielen Bundesländern wie noch nie! Die ersten Hochrechnungen ergaben 121 Beiträge, vor allem Geschichten. Wir lasen von sich selbst rettenden Kühen, den Vorteilen der Zimmeraufräummaschine, von Furcht erregenden Albträumen, und vielem mehr.

Wer sich die Geschichten nicht entgehen lassen möchte, sollte zur Preisverleihung am 29. Juni 2017, 15 Uhr, in die Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums in Berlin-Pankow eilen. Dort wird es auch gegen eine Schutzgebühr die Geschichten des Vorjahres zum Thema „Zeit“ auf die Ohren geben – die Jurykinder haben für Euch die Beiträge auf eine CD eingelesen.

Die Erwachsenenjury wird derzeit zusammengestellt und freut sich schon auf die Texte!

Tipp: BerlinBuch-Messe November 2016

Standard

foto: BuchBerlinbuchberlinBook fair in Berlin! BuchBerlin, for authors and publishers on 19th and 20th November 2016. See you 😉

Buchmesse in Berlin? Kennt keener, weeß keener.

Doch! Ich gehe mit meinen ZeilenZauberKurskindern hin, und zwar zur BuchBerlin am 19. November. 180 Kleinverlage und Selfpublisher präsentieren sich bereits zum dritten Mal dem geneigten Publikum im Estrel-Hotel in Berlin. In 65 Lesungen stellen Autoren ihre Werke vor, und ein Programm für Kinder soll es auch geben.

Eröffnet wird die Messe in diesem Jahr zum ersten Mal mit einer Tagung am 18. November 2016 für Verleger und Autoren.

Ich bin angemeldet und werde berichten!

3. ZeilenZauber-Winterschreibkurs „Erfinde deinen Kurzroman und enträtsele die Geheimnisse des Buchbindens“

Standard

Photo2031Do you interested in literature or to write your own novel or to bookbinding? Than you have to go in Winter to my ZeilenZauberWritingCourse!

So sieht es aus, wenn einige Jurymitglieder über den Texten des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs grübeln! Wenn Ihr auch Lust zum Schreiben, Diskutieren, Buchbinden und noch viel mehr zum Thema Literatur / Film habt, und dabei sein wollt, oder jemanden kennt, der sich eignen würde und zwischen 10 und 15 Jahre jung ist, dann meldet Euch an beim ZeilenZauber-WinterSchreibkurs! Es sind noch zwei Plätze frei.

Anfragen und Informationen unter: andrea.maluga(et)alice-dsl.net

Thema des ZZ-WinterSchreibkurses: „Erfinde deinen Kurzroman und enträtsele die Geheimnisse des Buchbindens“

Besondere Termine: gemeinsamer Besuch der Berlin-Buchmesse, Gestaltung des Bundesweiten Vorlesetages, Adventswichteln, gemeinsamer Besuch des Internationalen Filmfestivals BERLINALE, Schreibcoaching für einen Beitrag zum 4. ZeilenZauber-Schreibwettbewerb 2017

Kosten: 35 Euro monatlich, inklusive aller Materialien und Eintrittskarten

Die vorläufigen Termine (werden unter „Termine“ im blog aktualisiert):

12. und 19. November 2016 sowie 3. und 17. Dezember 2016 sowie jeweils zwei Termine monatlich im Januar, Februar und März, 10.30 bis 12.30 Uhr (bei Ausflügen länger) in den schönen Räumen der Logopädischen Praxis Daniela Dinter, Wolfshagener Straße 72 in Berlin-Pankow.

 

Nachlese zum Herbstfest 2016

Standard

photo2711Ladies and Gentleman! The Mobile „ZeilenZauber“ Office went into the wild 😉 We met nice people, carnivorous plants, cacti, gargantuan pumpkins, delicious honey and old kinds of apple. I read my stories about the young boy Mo and taught children to write their own stories.

Herrschaften, auf obigem Bild sehen Sie das Mobile ZeilenZauberBüro in voller Aktion: Die junge Dame (=ZeilenZauberin im Frühstadium) im Vordergrund sieht sich schöne bunte Bildchen an, um auf Ideen für eine Geschichte zu kommen, die wiederum stante pede von der Ptivatsekretärin ihr gegenüber notiert wird, um die Leser für alle Ewigkeiten zu begeistern.

All das und noch viel mehr gab es auf dem jährlich stattfindenden Herbstfest der Botanischen Anlage Blankenfelde zu erleben. Es gab Kakteen zu bewundern, fleischfressende Pflanzen zu kaufen, Honig zu probieren. Der Hofladen Blankenfelde veranstaltete Kürbis-Gewichtheben für Kinder. Fahrradtaschen und Regenhüte fanden ihre Käufer und alte Apfelsorten ihre Liebhaber.

Ich brachte meinen Herbst-Mo (Mo und die Goldtalerwiese) zu Gehör und machte für den nächsten ZeilenZauber-Schreibwettbewerb Werbung. Ich weiß sogar schon das Thema!

Das Spiel heißt übrigens DIXIT und ist das Lieblingsspiel aller ZeilenZauberKinder 😉 Nur mal so als Geschenketipp, ist ja bald Weihnachten… (Leider werde ich nicht für diese Werbung bezahlt.)

Berlinale 2016: „Rauf“(Türkei 2016)

Standard

First love is often painful. Still, that’s not going to stop Rauf from showing Zana how much he fancies her. Alas, the eleven-year-old’s advances only elicit amused smiles from the young woman. Fortunately, Rauf has a couple of loyal friends at his side that he can count on for advice and perspective. Undeterred by the tragic consequences of war, or the fact that he’s already dropped out of school to apprentice as a carpenter, the boy holds on to his one hope: Rauf sets off on a quest to find the special colour that symbolizes his love. This turns out to be no trivial undertaking in his snowy little isolated corner of Anatolia. When he finally happens upon the object of his quest, as winter snow gives way to the early flowers of spring, Rauf isn’t a little boy anymore. (Source: BERLINALE)

Nun ist es fast schon Tradition, dass ich mit den Kindern meiner ZeilenZauber-Schreibwerkstatt dem Internationalen Filmfestival BERLINALE einen Besuch abstatte. Letztes Jahr besuchten wir den Film „Das himmlische Kamel“, in diesem Jahr hatten wir die Möglichkeit, den türkischen Film „Rauf“ zu sehen. (Empfohlen ab 9 Jahre)

Rauf lebt in einer Gegend, die seit Jahrzehnten von Krieg heimgesucht wird. Am Horizont ist nachts der Lichtschein von abgefeuerten Geschützen zu sehen, oft donnern die Kanonen in der Ferne. Ein Film von Liebe in Zeiten des Krieges. Von Freundschaft, Respekt und Tod.

Nach der Vorführung des Films gaben der Regisseur, der Produzent, der Darsteller des „Sargmachers“, die Schauspielerin von „Zana“ und der Hauptdarsteller „Rauf“ den Fragen des Publikums Rede und Antwort:

Für „Rauf“ war es die erste Rolle seines Lebens. Auf der BERLINALE hat er zum ersten Mal den gesamten Film gesehen. Seine Lieblingsstelle war das gemeinsame Bad mit seinen beiden Freunden im Waschzuber, obwohl er sich bei den Dreharbeiten ein bisschen geschämt hatte. Gefroren haben er und die anderen Kinder nicht, sein Betreuer hat darauf geachtet, sie gut zu ernähren 😉 Er war sehr aufgeregt und würde gern Schauspieler werden.

Der Regisseur und der Produzent trafen sich bei anderen Dreharbeiten, als die Idee entstand, den Krieg mit den Augen eines Kindes darzustellen. Beide arbeiteten von Beginn an mit dem türkischen Kulturministerium zusammen. In dieser Zeit begann eine Feuerpause zwischen den Rebellen und der türkischen Armee, daher war der Film auch von der türkischen Regierung erwünscht. Sie wollten zeigen, dass „Nationalität“ und „Freiheit“ für Kinder keine Rolle spielen, sondern andere Dinge, wie die Suche nach der Farbe Pink. Der Film soll wie ein Gedenkstein für die Toten des Konflikts fungieren. Der Film wird in der Türkei in den Kinos gezeigt werden, ungeachtet des weiterhin schwelenden Konflikts ist er ein Zeichen für Hoffnung und Frieden. Das Schicksal der Großmutter ist offen geblieben, vielleicht ist ihr Sohn zurückgekehrt aus den Bergen, möglicherweise ist sie auch gestorben.

Der Kameramann arbeitete wie bei einem Dokumentarfilm ohne künstliches Licht, was eine sehr große Herausforderung darstellte, ebenso wie die große Kälte, der sie ausgesetzt waren. Dadurch ist der Film intensiver geworden.

Die Schauspielerin von Zana meinte, dass Zana zu den Befreiungskämpfern in die Berge gegangen ist, um frei von den Zwängen ihres Lebens sein zu können. Sie ist nicht glücklich über die Entscheidung, sieht jedoch keine andere Lösung.

Die ZeilenZauberKinder (alle sind etwa 12 Jahre alt) rezensierten den Film „Rauf“ folgendermaßen:

Hattet Ihr eine Lieblingsstelle?

Rosa: Ich fand die Stelle, wo Rauf mit seinen Freunden die Straße mit den Luftballons runtergegangen ist am besten, weil das so schön aussah mit den verschiedenen Farben.

Nele: Als Rauf die pinken Blumen auf das Wasser und den Sarg von Zana warf. Diese Stelle war wunderschön und für einen Augenblick habe ich die Trauer über Zanas Tod vergessen.

Was Du während des Films gedacht und gefühlt?

Lucia: Die Geschichte war ergreifend, und es war schon traurig dass Rauf so viele leidende und sterbende Leute sah. Er selbst aber konnte nur traurig sein, als Zana starb.

Nele: Ich musste an die vielen, schlimmen Kriege in der Welt denken. Und daran, wie manche Menschen deswegen leben müssen. Aber Raufs Liebe zu Zana hat alles ein bisschen aufgelockert.

Rosa: Ich musste an den Krieg denken und dass es endlich einen Film gibt, wo ein Kind zeigt, wie es sich im Krieg fühlt.

Wie hat Dir die Art des Films gefallen?

Namiko: Die Außenaufnahmen waren sehr naturgetreu. Man vergaß fast, dass es nur ein Film war, man lebte praktisch auch in diesem Dorf. Was ich allerdings verändern würde, ist, dass nicht viel zum Krieg erklärt wurde, man hat nicht wirklich erfahren, in welcher Lage sich die Protagonisten befanden.

Rosa: Ich fand es gut, dass mit Tageslicht gearbeitet wurde und nicht mit künstlichem Licht, weil es dadurch natürlicher gewirkt hat. Ich habe es nur am Anfang nicht verstanden was mit „in die Berge gehen“ gemeint war.

Lucia: Ich fand fast alles gut. Außer: Ich mag Filmmusik, und die hat mir ein wenig gefehlt. Dennoch wurde die Musik, wenn es welche gab, bei den richtigen Szenen eingesetzt.

Habt Ihr eine persönliche Botschaft für den Regisseur?

Louis: Die Bilder waren sehr schön. Der Film hat mich sehr nachdenklich gemacht.

Namiko: Sie haben den Krieg sehr gut dargestellt, durch diesen Film erfahren sehr viele Leute, wie schrecklich Krieg auch für Kinder ist. Die Handlung war wirklich ergreifend.

 

ZeilenZaubers Vorlesung: Sternenhimmel, Schwarze Löcher und die Suche nach der Zeit

Standard

physíkvorlesung 1 sternenhimmel schwarze löcher und die suche nach der zeitFoto: D. Westphal

It was a great honour! „ZeilenZauber Writer’s Factory“ proudly presented the famous physicist Doc T. and his wonderful lecture about „Stars, Black Holes and Quest for Time“. Thank you so much, the young authors were very impressed. T be continued.

Es war ein Fest! Etwa 30 Gäste füllten bis auf den letzten Platz den ZeilenZauber-Raum zur Vorlesung: „Sternenhimmel, Schwarze Löcher und die Suche nach der Zeit“. Tausend Dank an den hervorragenden Physiker Doc T., der uns mit seinem Vortrag auf das Thema des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2016 (Preisverleihung am 21. Juni 2016 😉 ) eingestellt hat. Er hat alle Fragen der jungen Autorinnen und Autoren mit viel Charme und Freude beantwortet und alle zum Staunen gebracht. Ich würde mich nicht wundern, wenn in zehn Jahren die Zahl der Physikstudenten plötzlich ansteigt…

Ein großer Dank an Daniela Dinter, die ihre schönen Praxisräume für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt hat sowie an die vielen ungenannten Helfer, die für Imbiss und interessante Fragen gesorgt haben 😉

Wird fortgesetzt.

ZeilenZauberSchreibkurse & Schreibwettbewerbe

Standard

Ich mit BundesweiterVorlesetagplakat

ZeilenZaubers Meisterkurs 2020/21 – Alles um Literatur und Schreiben

Romanwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends ONLINE

Wir werden in der ZeilenZauber-Schreibwerkstatt immer literarischer, ist ja klar. Aber auch internationaler, nämlich mit dem Umstieg von persönlich zu digital. Zwar entfallen zur Zeit alle Schulterklopfereien und das Händeschütteln beim Gratulieren zu überirdisch tollen Texten, doch dafür schalten sich die TeilnehmerInnen aus aller Welt zu den ZZ-Online-Schreibkursen zu. Aus Canada, aus Österreich und seit vorigen Herbst auch aus dem schönen England.

Ja, und ich könnte jetzt jammern und sagen, es gibt keinen ZeilenZauber-Schreibwettbewerb in diesem Jahr und das übliche Programm der ZZ-Schreibwerkstatt funktioniert nicht mit den Literaturexpeditionen zu Buchmessen, in Verlage oder zu besonderen Schreibevents und zum Schreiben können wir uns auch nicht treffen… Hilft ja nix, deshalb gibt es einmal monatlich die ZeilenZauber-Romanwerkstatt, deren Ergebnisse wir im Juni 2021 via ZOOM zu Gehör bringen werden.

ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben

Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin (mit Picknick 😉 ). Bei Exkursionen veränderte Kurszeiten!

31. August 2019: Exkursion Literatur-Sommerfest

28. September 2019: Exkursion Buchstabenkunst

fakultativ – 29. September 2019: ZeilenZauber-Stand auf dem Herbstfest der Botanischen Anlage Blankenfelde

26. Oktober 2019: Schreibwerkstatt

23. November 2019: Exkursion zur Buch-BerlinMesse

14. Dezember 2019: Schreibwerkstatt

18. Januar 2020: Schreibwerkstatt

29. Februar 2020: Exkursion zur BERLINALE

28. März 2020: Öffentliche Lesung der ZeilenZauber-Schreibwerkstatt

25. April 2020: Schreibwerkstatt

16. Mai 2020: Schreibwerkstatt

11. Juni 2020:

14 bis 16 Uhr Feierliche Preisverleihung des 6. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2020 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow), anschließend Abschlusstreffen

ZeilenZaubers Meisterkurs 2018/19 (ab 11 J.)

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin-Pankow, so wir nicht die Berlin-BuchMesse, die BERLINALE besuchen oder unsere ZeilenZauber-Lesung  sowie die Preisverleihung  zum ZeilenZauber-Schreibwettbewerb 2019 veranstalten 😉

29. September 2018 in Pankow,

(fakultativ! am 30. September 12-17 Uhr Standbetreuung oder Besuch des ZeilenZauber-Standes auf dem Herbstfest im Botanischen Volkspark Blankenfelde)

13. Oktober 2018 in Pankow,

10. November 2018 in Pankow,

8. Dezember 2018 in Pankow,

19. Januar 2019 in Pankow,

16. Februar 2019 Besuch des Internationalen Filmfestivals BERLINALE,

9. März 2019 ZeilenZauber-Lesung zum Lesefest Nordend,

6. April 2019 in Pankow,

18. Mai 2019 in Pankow,

Donnerstag, 6. Juni 2019, 15 bis 17 Uhr: Feierliche Preisverleihung des 5. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2018 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

28. Juni 2018

13 bis 15 Uhr Feierliche Preisverleihung des 5. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2018 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

25. November 2017 Besuch der BuchBerlin-Messe mit den ZeilenZauberern

November 2017 bis Juni 2018

ZeilenZaubers Meisterkurs (ab 12 J.)

 11 bis 14 Uhr zweimal monatlich sonnabends (die genauen Termine werden Ende September bekannt gegeben) in Berlin-Pankow, so wir nicht die Berlin-BuchMesse, die BERLINALE oder die Leipziger Buchmesse besuchen 😉

Termine:

17. November 2017:  (Freitag! Lesung zum Bundesweiten Vorlesetag)

25. November 2017 Berlin-BuchMesse

9. und 16. Dezember 2017

13. und 27. Januar 2017

17. und 24. Februar 2018 BERLINALE

10. und 17. März 2018 Leipziger Buchmesse

14. und 21. April 2018

5. und 26. Mai 2018

16. und 28. Juni (Donnerstag!) ZeilenZauber-Schreibwettbewerb Preisverleihung

17. November 2017

17 Uhr im MARKASIT, Floratraße 57 B in 13187 Berlin-Pankow: Lesung des ZeilenZaubers zum Bundesweiten Vorlesetag

30. Oktober bis 3. November 2017 ZeilenZaubers Erste Herbstakademie 

täglich 10 bis 15.30 Uhr ZeilenZaubers Herbstakademie für Kinder zwischen 10 und 15 in Berlin

Anmeldung unter andrea.maluga (et) alice-dsl.net

6. September 2017 bis Juni 2018 ZeilenZaubers Grundschulkurs

immer mittwochs zwischen 14.45 und 15.30 Uhr

29. Juni 2017 Feierliche Preisverleihung

15 Uhr Feierliche Preisverleihung des 4. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2017 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow) – für alle Interessierten 😉

3. Juni und 8. Juli 2017 Jury-Spezialkurs

10.30 bis 13.30 Uhr: Jury-Spezialkurs zum ZeilenZauber-Schreibwettbewerb

1. Mai 2017

Annahmeschluss des 4. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2017

5. November 2016 bis 20. Mai 2017 ZeilenZaubers Winter-Schreibkurs

Voranmeldung jederzeit möglich. Weitere Informationen und unter andrea.maluga(et)alice-dsl.net

Termine: 12. und 19. November 2016, 3. und 17. Dezember 2016, 7. und 21. Januar 2017, 11. und 25. Februar 2017, 4. und 18. März 2017, 1. und 21. April 2017. 6. und 20. Mai

Ort: Alt-Pankow, Berlin

September 2016 bis Juli 2017 ZeilenZaubers Schulkurs

21. Juni 2016 Feierliche Preisverleihung 

15 Uhr Feierliche Preisverleihung des 3. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2016 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

1. Mai 2016

Annahmeschluss des 3. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs zum Thema „Zeit“

23. April, Achtung, geändert: 28. Mai und 18. Juni 2016

Jury-SpezialKurs, jeweils von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr

13. Februar 2016

8.30 Uhr ZeilenZaubers Winterschreibkurs on tour: Besuch des Internationalen Filmfestivals BERLINALE

9. Januar 2016 Eröffnung des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs mit einem astrophysikalischen Vortrag

11 Uhr in der Logopädischen Praxis Wolfshagener Strasse 72: „Sternenhimmel, Schwarze Löcher und die Suche nach der Zeit“ Astrophysikalischer Vortrag, basierend auf den Fragen der ZeilenZauberKinder

November 2015 bis März 2016 ZeilenZaubers Winter-Schreibkurs

Termine: 14.11.2015, 28.11.2015, 5.12.2015, 19.12.2015, 9.1.2016, 23.1.2016,  13.2.2016 – Besuch der BERLINALE!, 27.2.2016, 12.3.2016 (Der Abschlusstermin am 19. März 2016 findet andernorts statt, Ort wird rechtzeitig bekanntgegeben – Überraschung!!)

10.30 bis 12.30 Uhr  in den Räumen der Logopädischen Praxis Daniela Dinter in der Wolfshagener Strasse 72 in Berlin-Pankow (nahe S-und U-Bahnhof Pankow).

Zweimal monatlich biete ich jeweils eine Doppelstunde für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren an. Hauptaugenmerk des Projekts wird einerseits auf dem Problem der Recherchearbeit eines Autors sowie der Teilnahme am ZeilenZauberSchreibwettbewerb 2016 liegen, andererseits widmen wir uns allen Fragen rund ums Schreiben, Lesen und Präsentieren von Texten.

Aber natürlich finden auch Eure Wünsche und Vorschläge Beachtung.

Voranmeldung jederzeit möglich. Weitere Informationen unter andrea.maluga(et)alice-dsl.net

16. September 2015 Beginn ZeilenZauber-SchulKurs

12. Juli 2015

ZeilenZauber gestaltet einen Kindergeburtstag! Ab jetzt öfter!

16. Juni 2015

16 bis 17.30 Uhr Preisverleihung des 2. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2015 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

15. Mai 2015

Annahmeschluss des 2. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2015 zum Thema „Frieden“! Mitmachbedingungen hier

14. Februar 2015

10 Uhr BERLINALE-Besuch des ZeilenZauber-Winterkurses im Filmtheater Friedrichshain „Das himmlische Kamel“

10. Januar bis 21. März 2015

ZeilenZauber Winter-Schreibkurs

10. und 24. Januar, 14. und 28. Februar, 14. und 21. März 2015,

10.30 bis 12.00 Uhr  in den Räumen der Logopädischen Praxis Daniela Dinter in der Wolfshagener Strasse 72 in Berlin-Pankow (nahe S-und U-Bahnhof Pankow).

Zweimal monatlich biete ich jeweils eine Doppelstunde für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren an. Hauptaugenmerk des Projekts wird auf der Teilnahme am ZeilenZauberSchreibwettbewerb 2015 liegen, aber natürlich finden auch Eure Wünsche und Vorschläge Beachtung. Es gibt noch einige Plätze. Voranmeldung und weitere Informationen unter andrea.maluga(et)alice-dsl.net

15. Dezember 2014

16.30 Uhr Im Rahmen des Schulweihnachtsfestes werden zwei selbst geschriebene Weihnachtsgeschichten der ZeilenZauberKinder zum Vortrag kommen!

23. September 2014

Der ZeilenZauberKurs geht in die nächste Runde! Ich hab schon wieder 1000 neue Ideen!

24. Juni 2014

Feierliche Preisverleihung für die Gewinner des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2014.

8. Mai 2014

15-17 Uhr: ZeilenZaubers Schreibbüro beim Schulhoffest:

Hier könnt Ihr Eure Geschichten, Gedichte oder Comics direkt in meine Feder diktieren und am ZeilenZauber-Schreibwettbewerb 2014 zum Thema „Glück“ teilnehmen!

1.-30. April 2014 (Achtung: verlängert bis zum 10. Mai 2014!)

Zeilenzaubers Schreibwettbewerb: Ich veranstalte einen Schreibwettbewerb für Kinder der 4.-6. Klassenstufe. Eine internationale Kinder- und eine Erwachsenenjury bewertet die Geschichten, Gedichte, Glücks-Gedanken oder Comics der Teilnehmer. Und es gibt dank der Sponsoren viele Bücher und andere Preise im Gesamtwert von ca. 600 Euro zu gewinnen! Nähere Informationen hier.

16. Dezember 2013

15-17 Uhr: Schulweihnachten mit den Kindern meiner Schreibwerkstatt: „Zeilenzauber & friends“ lesen weihnachtliche Geschichten in der Aula

1. Dezember (1. Advent) 2013

16 Uhr im Kaffeehaus Milchmanns am S- und U-Bahnhof Berlin-Pankow. Lesung aus meinem brandneuen Krimi für Kinder „Der Turm der blauen Pferde„, mit Musik. Nachlese und Bilder hier.

21. August 2013

Beginn des neuen Zeilenzauberkurses, 3. und 4. Klasse

16. Juni 2013

12.30, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr werde ich, Eure Zeilenzauberchefin, zum Langen Tag der STADTNatur in der Botanischen Anlage in Berlin-Pankow lesen.

13. Juni 2013, 14 bis 16 Uhr

Schulhoffest bei den Zeilenzauberern unter dem Motto: „Im Bücherrausch“

9. Mai 2013

Autorenlesung der Berliner Kinderbuchautorin Julia Meumann, die aus ihrem Buch „Das Mädchen mit den langen Zöpfen“ für uns lesen wird. Anschließend ein Gespräch mit der Autorin. Hier steht der blog-Beitrag

1. März 2013

Abgabe unserer gemeinsamen Geschichte für den Schreibwettbewerb zu „Cowboy Klaus“ des Pankower Buchladens „Buchsegler„. Und hier gehts zur Einladung für die Preisverleihung und hier zum Gewinner-blog-Beitrag!!!

7. bis 17. Februar 2013

Geschichten in Filmen: die Berlinale, das große Filmfestival findet in Berlin statt. Ich werde dort sein und berichten! Hier und hier stehen die Beiträge.

31. Januar / 1. Februar 2013

Generalprobe und Premiere des Theaterstückes “ Best-of-Best/Beast-of-Beast-Show, ein Theaterstück über Angeber und Besserwisser“, für das die Zeilenzauberkinder Texte verfasst haben! Hier gibt es eine Kostprobe zu lesen.

23. Dezember 2012

17 Uhr: Lesung der Zeilenzauberin aka Andrea Maluga im Kaffee haus Milchmanns Berlin. Es wird die brandneue Weihnachtsgeschichte um die Abenteuer mit Magister Adventus gegeben!

18. Oktober 2012

Abgabe Eurer Geschichten (entweder bei mir oder Ihr schickt sie selbst ab) für den Geschichtenwettbewerb 2013 von Cornelia Funke. Hier findet Ihr eine Kostprobe eines von den Zeilenzauberkindern eingereichten Beitrages.

5. September 2012

Beginn des Zeilenzauberkurses 2012/13 für Kinder der 3. und 4. Klasse

September 2009 bis Sommer 2010

Start des ZeilenZaubers als Literatur- und Vorleseprojekt

Fazit 1. ZeilenZauber WinterSchreibkurs

Standard

Photo7839Das war der 1. WinterSchreibkurs der ZeilenZauber-Schreibwerkstatt. Drei Monate hat er gedauert und schönste Ergebnisse gebracht: Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben einen Beitrag zum ZeilenZauber-Schreibwettbewerb zum Thema „Frieden“ eingereicht oder ihre Ideen waren so weit gediehen, dass die Geschichten, Gedichte und Comics preisverdächtig waren!

Außerdem haben wir das Internationale Filmfestival Berlinale besucht und den Film „Das himmlische Kamel“ gesehen sowie Rezensionen dazu geschrieben. Und natürlich gab es Schreibwerkstatt-Rüstzeug mit auf den Weg in den Sommer, um neue, interessante Geschichten zu gestalten und aufzuschreiben.

Auf Wiedersehen im nächsten Winterkurs, der ab November in Berlin beginnen wird! Termine: 14.11.2015, 28.11.2015, 5.12.2015, 19.12.2015, 9.1.2016, 23.1.2016, 12.3.2016 immer 10.30 bis 12.30 Uhr (Februar-Termine: 13. und 27.2. 2016 sowie der Abschlusstermin am 19. März 2016 finden andernorts statt, Ort wird rechtzeitig bekanntgegeben, die Zeit kann sich ebenfalls etwas ändern – Überraschung!!)

Aktualisierungen auf diesem blog unter „Termine“.

Happy holidays – Schönste Ferienzeit!

Standard

Postkarte-Elli-und-Hannah-webBild„I wished we would be in the jungle to hanging around in lianas. And we could play „Tarzan“.

Ellie and Hannah, 11 years

This one and nine others wonderful postcards are based on children’s texts for my 3rd Writers Contest ZeilenZauber 2016! You can take it in your home!

Auf diese und neun weitere, wundervolle Postkarten habe ich die Lieblingssätze aus den Beiträgen des 3. ZeilenZauberSchreibwettbewerbs 2016 zum Thema „Zeit“ drucken lassen. Die Autoren und Autorinnen, Kinder zwischen 8 und 15 Jahren, sind sehr stolz auf diese Art der Veröffentlichung!

Wer die Postkarten sein eigen nennen mag, wende sich vertrauensvoll an mich: andrea.maluga (et) alice-dsl.net

Obacht: Der Gruß und die Eule sind auf der Originalpostkarte auf der Rückseite zu sehen, so dass der jeweilige Lieblingssatz auf der Vorderseite besser zur Geltung kommt!

 

BERLINALE 2017 mit Mini-Exklusiv-Interview zur Weltpremiere von „Amelie rennt“

Standard

amelie-rennt-nebendarstellerinnenFoto: Die zauberhaften Darstellerinnen Lena Oderich und Kollegin, die im Film „Amelie rennt“ der Hauptdarstellerin das Leben retten!

In February was time for BERLINALE – International Filmfestival! Today I’ll present the movie „Mountain miracle – An unexpected friendship“, a german-italien film (2017).Here: My review.

Beim Internationalen Filmfestival Berlinale hatte ich Glückliche in diesem Jahr insgesamt sieben Mal die Möglichkeit, bei einem Film bzw. bei Kurzfilmen dabei zu sein! Natürlich lasse ich Euch nicht auf dem Trocknen sitzen, sondern berichte wie immer von meinen Eindrücken auf der Berlinale.

Ich durfte bei der Weltpremiere des Films „Amelie rennt“ dabei sein,  der in der Sektion Generation Kplus zu sehen war. Hier meine Rezension.

Auf die Fragen der Zuschauer gab das Filmteam nach der Aufführung folgende Antworten:

Insgesamt haben die Arbeiten an dem Film ein Jahr gedauert, die Drehzeit selbst betrug 30 Tage.

Drehorte waren Berlin und Südtirol.

Die Hauptdarstellerin Mia Kasalo hat schon in mehreren Filmen mitgespielt. Asthma hat sie glücklicherweise nicht.

Das Filmteam könnte sich eine Fortsetzung der Geschichte  vorstellen, dann muss Samuel Girardi (Bart) aber nach Berlin kommen 😉

Ab 21. September 2017 kommt „Amelie rennt“ in die deutschen Kinos. Tipp: Hingehen!

Am Rande der Autogrammstunde hatte ich die Möglichkeit, ein Mini-Exklusiv-Interview mit den beiden Darstellerinnen Lena Oderich (Viola) und ihrer Kollegin zu führen:

Wie war es, mit Mia Kasalo (Amelie) zusammenzuarbeiten?

Lena: Mia ist eine tolle Hauptdarstellerin! Sie hat uns nie das Gefühl gegeben, dass wir „nur“ Nebendarstellerinnen sind und weniger wichtig wären. Das hat man schon daran gesehen, dass sie sich nach der Premiere an den Rand und nicht in die Mitte gestellt hat.

(Lena erkennt meine ZeilenZauber-Eule am Revers meiner Jacke, deshalb frage ich:) Nimmst Du wieder am jährlichen ZeilenZauber-Schreibwettbewerb teil?

Lena: (lacht) Da ich ja jetzt das eigentlich noch geheime Thema kenne, werde ich mir wohl etwas einfallen lassen! Ich freue mich schon 🙂

Vielen Dank und viel Erfolg in allem ❤