Berlinale 2019 „Daniel fait face“, Frankreich 2018

Standard

DSC_4885So war das auf der Berlinale 2019, dem Internationalen Filmfestival in Berlin. Wie in jedem Jahr berichte  ich an dieser Stelle über die schönsten, traurigsten und kuriosesten Filme und danke brav meiner Berlinale-Fee, die mich immer mit Eintrittskarten für die allerbesten Filme der Kategorie „Generation“ versorgt.

Wie immer wandert auch die Schreibwerkstatt ZeilenZauber in mindestens einen Film der Berlinale, diesmal war es der französische Film „Daniel fait face“, der in der Kategorie Generation Kplus gezeigt wurde. Darum ging es: Die Kinder sollen auf den Fall eines Anschlags eines Amokläufers auf ihre Schule in Form einer Übung vorbereitet werden. Gleichzeitig bemüht sich der Tanztheaterlehrer, dieses Thema mit den Kindern auf der Bühne aufzuarbeiten. Ab 10 Jahre

Hier also die Rezensionen der Kinder und Jugendlichen:

Ich weiß nicht so genau, woran ich denken musste, der Film war so anders als andere. Er war ein bisschen bedrängend. Man hat sich ein bisschen wie Daniel gefühlt. Ich konnte mich gut in ihn hineinversetzen. Bei manchen Szenen war der Schnitt zu schnell, sonst war er gut gemacht. Die Kinder haben gut geschauspielert. Ich habe zwar nicht alles verstanden, aber der Film war trotzdem gut. Ich fand die Szene mit dem Schnee und wo die Klasse tanzt, schön. Meine Lieblingsstelle war, wo Daniel den Baum mit den roten Blättern entdeckt und raufklettert.  Junia, 11 Jahre

Meine Lieblingsszene war die, in der die Schüler beim Theaterunterricht miteinander getanzt haben. Ich mochte an dem Film, dass er nicht in der üblichen Spielfilmart gedreht wurde. Zwischenzeitlich war er sehr verwirrend, allerdings fand ich den Film dadurch umso besser. Mir haben sehr die Einstellungen gefallen, vor allem die Close-Ups, und die Art der Aufnahme, als Daniel allein auf dem Schulhof durch den Schnee lief, mochte ich besonders. Die Musik fand ich passend und gefiel mir. Lu, 15 Jahre

Ich war teils sehr verwirrt, weil ich Elemente des Films (die Schreie) nicht ganz verstehen und deuten konnte. Ich mochte die Nahaufnahmen, die eine Detailliebe ausgedrückt und dem Film eine traumartige Atmosphäre verliehen haben. Miko, 15 Jahre

Meine Lieblingsstelle im Film war, als die Schüler ihr Theaterstück in der Schule aufgeführt haben, besonders, als sie alle getanzt haben. Im Film wurden viele verschiedene Gefühle gezeigt, was ich gut finde, man konnte sich gut in die Rollen hineinversetzen. Allerdings war die Geschichte auf den ersten Blick ein wenig unklar. Ich fand gut, dass man erst ein bisschen von dem normalen Alltag gesehen hat, bevor die Übung gezeigt wurde. Nina, 14 Jahre

 

 

 

 

Festival Stummfilmkonzerte 2019

Standard

_20190118_154946

Wer hat Lust auf Filme, Livekonzerte und eine tolle Show?

Wie im letzten Jahr empfehle ich wärmstens die Stummfilmkonzerte von Stephan Graf von Bothmer .der als Gast unseren Preisträgern des 5. Zeilenzauberschreibwettbewerbs mit Klaviermusik erfreut hat) dessen Festival umrahmt wird von Filmen, die den Feierlichkeiten zu 50 Jahre Mondlandung gemäß sind. Natürlich gibt es neben den Klassikern „Nosferatu“ und „Metropolis“ auch Stan und Ollie und Buster Keaton, aber viele Filme haben einen Bezug zu jenem epochalen Ereigniss, das nicht nur vorhergesehen, sondern auch technisch vorbereitet wird: „Algol“, „Die Frau im Mond“, „Aelita“ und viele andere sind ab heute bis März zu erleben in der Passionskirche Berlin.

Von Weltuntergängen, asthmatischen Feen und anderen philosophischen Geschichtenanfängen – das war der 5. ZeilenZauberSchreibwettbewerb 2018

Standard

Dankeschönfoto fürs blogKaum zu glauben, aber der 5. ZeilenZauber-Schreibwettbewerb ist längst Geschichte. Das Thema „Geheimnis“ hat Kinder und Jugendliche aus 23 Schulen in ganz Deutschland und Österreich bewegt und um den Schlaf gebracht. Die Einsendungen kamen aus:

Rostock, Hannover, Wetzlar, Mödling (Österreich), Wolfenbüttel, Krefeld, Wandlitz, Solms und Berlin (Mitte, Pankow, Reinickendorf, Lichtenberg, Buch, Hohenschönhausen)

Die Kurskinder von der ZeilenZauber-Schreibwerkstatt schrieben den Aufruf für den Flyer und haben viele junge Autoren zum  Schreiben inspiriert. In von mir geleiteten ZeilenZauber-Workshops in diversen Klassenstufen konnte ich viele Geschichtenanfänge verwenden, die wir zuvor mit den Kurskindern vom Schulkurs und vom Meisterkurs entwickelt haben. Sie sind wie immer sehr erfinderisch gewesen! Von Weltuntergängen, asthmatischen Feen bis zu rätselhaftem Kanonendonner ist alles dabei 😉

Und nicht weniger als ein Kanonendonner war die Feierliche Preisverleihung in der schönen Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums Berlin! Sogar auswärtiger Besuch hatte sich auf die Strümpfe gemacht, uns beehrt und es nicht bereut. Die musikalische Eröffnung übernahm Lucia mit himmlischen Harfenklängen, danach wurden von den Jurykindern (es gab auch wie immer eine Internationale Erwachsenenjury aus Österreich, Kanada und Deutschland) Geschichten und Gedichte vorgetragen und die Sieger in allen Kategorien sowie die Platzierten unter tosendem Applaus geehrt. Der wunderbare Stummfilmpianist Stefan Graf von Bothmer spielte für uns am Klavier eine Melodie, die er aus den eben gehörten Gedichten der Kinder und Jugendlichen komponierte. Was für ein Fest!

Vielen Dank allen Kindern und Jugendlichen, die uns ihre Geheimnisse verraten haben, allen Eltern, Erziehern und Lehrern, die das Schreiben unterstützt oder Workshops ermöglicht haben, allen Künstlern und Jurymitgliedern, die uns ihre Zeit geschenkt haben. Wir alle machen gemeinsam den ZeilenZauber, mein Herzensprojekt, zu etwas ganz besonderem.

Wie es mit den eingesandten Texten weitergeht, ob die ZeilenZauberKinder wieder eine CD einsprechen (die erste CD zum Thema „Zeit“ 2016 kann gegen Spende erworben werden) oder ob wir eine Möglichkeit finden, ein Buch herauszubringen… ich werde berichten.

Im Frühjahr 2019 startet der 6. ZeilenZauberSchreibwettbewerb. Wir sehen uns ❤

ZeilenZauberSchreibkurse & Schreibwettbewerbe

Standard

Ich mit BundesweiterVorlesetagplakat

ZeilenZaubers Meisterkurs 2020/21 – Alles um Literatur und Schreiben

Romanwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends ONLINE

Wir werden in der ZeilenZauber-Schreibwerkstatt immer literarischer, ist ja klar. Aber auch internationaler, nämlich mit dem Umstieg von persönlich zu digital. Zwar entfallen zur Zeit alle Schulterklopfereien und das Händeschütteln beim Gratulieren zu überirdisch tollen Texten, doch dafür schalten sich die TeilnehmerInnen aus aller Welt zu den ZZ-Online-Schreibkursen zu. Aus Canada, aus Österreich und seit vorigen Herbst auch aus dem schönen England.

Ja, und ich könnte jetzt jammern und sagen, es gibt keinen ZeilenZauber-Schreibwettbewerb in diesem Jahr und das übliche Programm der ZZ-Schreibwerkstatt funktioniert nicht mit den Literaturexpeditionen zu Buchmessen, in Verlage oder zu besonderen Schreibevents und zum Schreiben können wir uns auch nicht treffen… Hilft ja nix, deshalb gibt es einmal monatlich die ZeilenZauber-Romanwerkstatt, deren Ergebnisse wir im Juni 2021 via ZOOM zu Gehör bringen werden.

ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben

Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin (mit Picknick 😉 ). Bei Exkursionen veränderte Kurszeiten!

31. August 2019: Exkursion Literatur-Sommerfest

28. September 2019: Exkursion Buchstabenkunst

fakultativ – 29. September 2019: ZeilenZauber-Stand auf dem Herbstfest der Botanischen Anlage Blankenfelde

26. Oktober 2019: Schreibwerkstatt

23. November 2019: Exkursion zur Buch-BerlinMesse

14. Dezember 2019: Schreibwerkstatt

18. Januar 2020: Schreibwerkstatt

29. Februar 2020: Exkursion zur BERLINALE

28. März 2020: Öffentliche Lesung der ZeilenZauber-Schreibwerkstatt

25. April 2020: Schreibwerkstatt

16. Mai 2020: Schreibwerkstatt

11. Juni 2020:

14 bis 16 Uhr Feierliche Preisverleihung des 6. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2020 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow), anschließend Abschlusstreffen

ZeilenZaubers Meisterkurs 2018/19 (ab 11 J.)

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin-Pankow, so wir nicht die Berlin-BuchMesse, die BERLINALE besuchen oder unsere ZeilenZauber-Lesung  sowie die Preisverleihung  zum ZeilenZauber-Schreibwettbewerb 2019 veranstalten 😉

29. September 2018 in Pankow,

(fakultativ! am 30. September 12-17 Uhr Standbetreuung oder Besuch des ZeilenZauber-Standes auf dem Herbstfest im Botanischen Volkspark Blankenfelde)

13. Oktober 2018 in Pankow,

10. November 2018 in Pankow,

8. Dezember 2018 in Pankow,

19. Januar 2019 in Pankow,

16. Februar 2019 Besuch des Internationalen Filmfestivals BERLINALE,

9. März 2019 ZeilenZauber-Lesung zum Lesefest Nordend,

6. April 2019 in Pankow,

18. Mai 2019 in Pankow,

Donnerstag, 6. Juni 2019, 15 bis 17 Uhr: Feierliche Preisverleihung des 5. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2018 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

28. Juni 2018

13 bis 15 Uhr Feierliche Preisverleihung des 5. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2018 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

25. November 2017 Besuch der BuchBerlin-Messe mit den ZeilenZauberern

November 2017 bis Juni 2018

ZeilenZaubers Meisterkurs (ab 12 J.)

 11 bis 14 Uhr zweimal monatlich sonnabends (die genauen Termine werden Ende September bekannt gegeben) in Berlin-Pankow, so wir nicht die Berlin-BuchMesse, die BERLINALE oder die Leipziger Buchmesse besuchen 😉

Termine:

17. November 2017:  (Freitag! Lesung zum Bundesweiten Vorlesetag)

25. November 2017 Berlin-BuchMesse

9. und 16. Dezember 2017

13. und 27. Januar 2017

17. und 24. Februar 2018 BERLINALE

10. und 17. März 2018 Leipziger Buchmesse

14. und 21. April 2018

5. und 26. Mai 2018

16. und 28. Juni (Donnerstag!) ZeilenZauber-Schreibwettbewerb Preisverleihung

17. November 2017

17 Uhr im MARKASIT, Floratraße 57 B in 13187 Berlin-Pankow: Lesung des ZeilenZaubers zum Bundesweiten Vorlesetag

30. Oktober bis 3. November 2017 ZeilenZaubers Erste Herbstakademie 

täglich 10 bis 15.30 Uhr ZeilenZaubers Herbstakademie für Kinder zwischen 10 und 15 in Berlin

Anmeldung unter andrea.maluga (et) alice-dsl.net

6. September 2017 bis Juni 2018 ZeilenZaubers Grundschulkurs

immer mittwochs zwischen 14.45 und 15.30 Uhr

29. Juni 2017 Feierliche Preisverleihung

15 Uhr Feierliche Preisverleihung des 4. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2017 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow) – für alle Interessierten 😉

3. Juni und 8. Juli 2017 Jury-Spezialkurs

10.30 bis 13.30 Uhr: Jury-Spezialkurs zum ZeilenZauber-Schreibwettbewerb

1. Mai 2017

Annahmeschluss des 4. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2017

5. November 2016 bis 20. Mai 2017 ZeilenZaubers Winter-Schreibkurs

Voranmeldung jederzeit möglich. Weitere Informationen und unter andrea.maluga(et)alice-dsl.net

Termine: 12. und 19. November 2016, 3. und 17. Dezember 2016, 7. und 21. Januar 2017, 11. und 25. Februar 2017, 4. und 18. März 2017, 1. und 21. April 2017. 6. und 20. Mai

Ort: Alt-Pankow, Berlin

September 2016 bis Juli 2017 ZeilenZaubers Schulkurs

21. Juni 2016 Feierliche Preisverleihung 

15 Uhr Feierliche Preisverleihung des 3. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2016 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

1. Mai 2016

Annahmeschluss des 3. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs zum Thema „Zeit“

23. April, Achtung, geändert: 28. Mai und 18. Juni 2016

Jury-SpezialKurs, jeweils von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr

13. Februar 2016

8.30 Uhr ZeilenZaubers Winterschreibkurs on tour: Besuch des Internationalen Filmfestivals BERLINALE

9. Januar 2016 Eröffnung des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs mit einem astrophysikalischen Vortrag

11 Uhr in der Logopädischen Praxis Wolfshagener Strasse 72: „Sternenhimmel, Schwarze Löcher und die Suche nach der Zeit“ Astrophysikalischer Vortrag, basierend auf den Fragen der ZeilenZauberKinder

November 2015 bis März 2016 ZeilenZaubers Winter-Schreibkurs

Termine: 14.11.2015, 28.11.2015, 5.12.2015, 19.12.2015, 9.1.2016, 23.1.2016,  13.2.2016 – Besuch der BERLINALE!, 27.2.2016, 12.3.2016 (Der Abschlusstermin am 19. März 2016 findet andernorts statt, Ort wird rechtzeitig bekanntgegeben – Überraschung!!)

10.30 bis 12.30 Uhr  in den Räumen der Logopädischen Praxis Daniela Dinter in der Wolfshagener Strasse 72 in Berlin-Pankow (nahe S-und U-Bahnhof Pankow).

Zweimal monatlich biete ich jeweils eine Doppelstunde für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren an. Hauptaugenmerk des Projekts wird einerseits auf dem Problem der Recherchearbeit eines Autors sowie der Teilnahme am ZeilenZauberSchreibwettbewerb 2016 liegen, andererseits widmen wir uns allen Fragen rund ums Schreiben, Lesen und Präsentieren von Texten.

Aber natürlich finden auch Eure Wünsche und Vorschläge Beachtung.

Voranmeldung jederzeit möglich. Weitere Informationen unter andrea.maluga(et)alice-dsl.net

16. September 2015 Beginn ZeilenZauber-SchulKurs

12. Juli 2015

ZeilenZauber gestaltet einen Kindergeburtstag! Ab jetzt öfter!

16. Juni 2015

16 bis 17.30 Uhr Preisverleihung des 2. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2015 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow)

15. Mai 2015

Annahmeschluss des 2. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2015 zum Thema „Frieden“! Mitmachbedingungen hier

14. Februar 2015

10 Uhr BERLINALE-Besuch des ZeilenZauber-Winterkurses im Filmtheater Friedrichshain „Das himmlische Kamel“

10. Januar bis 21. März 2015

ZeilenZauber Winter-Schreibkurs

10. und 24. Januar, 14. und 28. Februar, 14. und 21. März 2015,

10.30 bis 12.00 Uhr  in den Räumen der Logopädischen Praxis Daniela Dinter in der Wolfshagener Strasse 72 in Berlin-Pankow (nahe S-und U-Bahnhof Pankow).

Zweimal monatlich biete ich jeweils eine Doppelstunde für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren an. Hauptaugenmerk des Projekts wird auf der Teilnahme am ZeilenZauberSchreibwettbewerb 2015 liegen, aber natürlich finden auch Eure Wünsche und Vorschläge Beachtung. Es gibt noch einige Plätze. Voranmeldung und weitere Informationen unter andrea.maluga(et)alice-dsl.net

15. Dezember 2014

16.30 Uhr Im Rahmen des Schulweihnachtsfestes werden zwei selbst geschriebene Weihnachtsgeschichten der ZeilenZauberKinder zum Vortrag kommen!

23. September 2014

Der ZeilenZauberKurs geht in die nächste Runde! Ich hab schon wieder 1000 neue Ideen!

24. Juni 2014

Feierliche Preisverleihung für die Gewinner des ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2014.

8. Mai 2014

15-17 Uhr: ZeilenZaubers Schreibbüro beim Schulhoffest:

Hier könnt Ihr Eure Geschichten, Gedichte oder Comics direkt in meine Feder diktieren und am ZeilenZauber-Schreibwettbewerb 2014 zum Thema „Glück“ teilnehmen!

1.-30. April 2014 (Achtung: verlängert bis zum 10. Mai 2014!)

Zeilenzaubers Schreibwettbewerb: Ich veranstalte einen Schreibwettbewerb für Kinder der 4.-6. Klassenstufe. Eine internationale Kinder- und eine Erwachsenenjury bewertet die Geschichten, Gedichte, Glücks-Gedanken oder Comics der Teilnehmer. Und es gibt dank der Sponsoren viele Bücher und andere Preise im Gesamtwert von ca. 600 Euro zu gewinnen! Nähere Informationen hier.

16. Dezember 2013

15-17 Uhr: Schulweihnachten mit den Kindern meiner Schreibwerkstatt: „Zeilenzauber & friends“ lesen weihnachtliche Geschichten in der Aula

1. Dezember (1. Advent) 2013

16 Uhr im Kaffeehaus Milchmanns am S- und U-Bahnhof Berlin-Pankow. Lesung aus meinem brandneuen Krimi für Kinder „Der Turm der blauen Pferde„, mit Musik. Nachlese und Bilder hier.

21. August 2013

Beginn des neuen Zeilenzauberkurses, 3. und 4. Klasse

16. Juni 2013

12.30, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr werde ich, Eure Zeilenzauberchefin, zum Langen Tag der STADTNatur in der Botanischen Anlage in Berlin-Pankow lesen.

13. Juni 2013, 14 bis 16 Uhr

Schulhoffest bei den Zeilenzauberern unter dem Motto: „Im Bücherrausch“

9. Mai 2013

Autorenlesung der Berliner Kinderbuchautorin Julia Meumann, die aus ihrem Buch „Das Mädchen mit den langen Zöpfen“ für uns lesen wird. Anschließend ein Gespräch mit der Autorin. Hier steht der blog-Beitrag

1. März 2013

Abgabe unserer gemeinsamen Geschichte für den Schreibwettbewerb zu „Cowboy Klaus“ des Pankower Buchladens „Buchsegler„. Und hier gehts zur Einladung für die Preisverleihung und hier zum Gewinner-blog-Beitrag!!!

7. bis 17. Februar 2013

Geschichten in Filmen: die Berlinale, das große Filmfestival findet in Berlin statt. Ich werde dort sein und berichten! Hier und hier stehen die Beiträge.

31. Januar / 1. Februar 2013

Generalprobe und Premiere des Theaterstückes “ Best-of-Best/Beast-of-Beast-Show, ein Theaterstück über Angeber und Besserwisser“, für das die Zeilenzauberkinder Texte verfasst haben! Hier gibt es eine Kostprobe zu lesen.

23. Dezember 2012

17 Uhr: Lesung der Zeilenzauberin aka Andrea Maluga im Kaffee haus Milchmanns Berlin. Es wird die brandneue Weihnachtsgeschichte um die Abenteuer mit Magister Adventus gegeben!

18. Oktober 2012

Abgabe Eurer Geschichten (entweder bei mir oder Ihr schickt sie selbst ab) für den Geschichtenwettbewerb 2013 von Cornelia Funke. Hier findet Ihr eine Kostprobe eines von den Zeilenzauberkindern eingereichten Beitrages.

5. September 2012

Beginn des Zeilenzauberkurses 2012/13 für Kinder der 3. und 4. Klasse

September 2009 bis Sommer 2010

Start des ZeilenZaubers als Literatur- und Vorleseprojekt

Mein allererstes Interview

Standard

DSC_4912Nun isses soweit: Ich hab ein paar Stunden ordentlich vor mich hingeschwitzt und herausgekommen sind folgende Antworten auf die Fragen von Mercy Ferrars vom FFMag, dem Magazin für Kultur und Gesellschaft. Ich danke sehr für die freundliche Einladung und freue mich über viele Leser

„Vergangene Woche traf sich Ferrars & Fields mit Andrea Maluga, die mich vor geraumer Zeit mit ihrer sanften Stimme, ihren Worten und ihrem Charisma auf der Lesebühne des Zimmer16 in Berlin-Pankow verzauberte. Wir haben Andrea im Rahmen unserer Interviewreihe von und über inspirierende Frauen die ein oder andere Frage zu ihrem Schaffen gestellt.

FFMag: Liebe Andrea, stell dich doch bitte zunächst kurz vor.

Andrea: Mein Name ist Andrea Maluga, ich bin geborene Berlinerin und habe Germanistik mit Schwerpunkt Neuere Deutsche Literatur sowie Geschichte mit Schwerpunkt Mediävistik studiert—sogar auch zu Ende. (lacht)

Jetzt bin ich Autorin, schreibe Kurzgeschichten für Erwachsene und hoffe auf die baldige Veröffentlichung eines Romans. Des Weiteren schreibe ich für Kinder und Jugendliche, ebenfalls Kurzgeschichten, einige Romanmanuskripte schlummern im Schreibtisch. Meine Kurzgeschichten stelle ich in eigenen Lesungen vor, im Bereich der Erwachsenenliteratur habe ich bereits mehrmals in Anthologien veröffentlicht. Darüber hinaus habe ich auch einen Fachartikel in der Federwelt veröffentlicht. Meine Kurzgeschichten für Erwachsene sind eher ernst und beschäftigen sich mit den Umbrüchen und Zerrüttungen der Geschichte des 20. Jahrhunderts—aber ich kann auch lustig, da gibt es beispielsweise meine Figur Handwerker Hannes, der berlinert in seinen Geschichten und erklärt uns die Welt.

Außerdem organisiere ich ehrenamtlich den Zeilenzauber-Schreibwettbewerb, in diesem Jahr schon zum siebten Mal. Etwa 100 Kinder aus Deutschland und Österreich nehmen jährlich daran teil und schicken ihre Geschichten, Comics und Gedichte ein. Es gibt eine Erwachsenen- und eine Kinderjury, die die Texte bewerten—im Zweifel triumphiert natürlich die Kinderjury. In der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums in Berlin-Pankow findet jährlich die Preisverleihung statt, zu der Teilnehmer*innen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum anreisen. Vor acht Jahren gründete ich die ZeilenZauber-Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche. Wir treffen uns einmal monatlich in Berlin, ich organisiere Exkursionen zum Internationalen Filmfestival BERLINALE, zur Buchmesse in Berlin und eine jährlich stattfindende eigene Lesung, wir schreiben Texte und ich gebe Schreibtipps für die jungen Autoren.

Seit 2019 arbeite ich als Schreibtrainerin im Naturkundemuseum in Berlin und gebe Schreibkurse für Interessierte ab 16 Jahre, die am Ende mit einer Lesung der entstandenen Texte gekrönt werden.

FFMag: Wo und zu welcher Tageszeit schreibst du denn am liebsten?

Andrea: Am liebsten eigentlich im Kaffeehaus—jetzt habe ich mir aber auch den Wohnzimmertisch erobert. Der Vorteil im Kaffeehaus ist natürlich, dass ich mich nicht ablenken lassen kann. Meine Schreibzeit beginnt nachmittags—und dann gerne bis tief in die Nacht. Da eignet sich der Wohnzimmertisch dann manchmal doch etwas besser…

[…]

Das gesamte Interview könnt Ihr hier nachlesen. Viel Vergnügen 😉

Veröffentlichungen

Standard

Fachartikel

Andrea Maluga

„Brief an Johannes“

in Diana Hillebrands Rubrik „Heute schon geschrieben?“

Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren Federwelt Nr. 122, Februar 2017, S. 19

 

Kurzgeschichten

Kurzgeschichten „Zuhause I“ und „Zuhause II“

in der Anthologie „Fremd – Eine Frage der Perspektive“ der Autorengruppe ForumWort Berlin

Oktober 2019

 

 

Blogs

https://andreamaluga.wordpress.com

http://zeilenzauber.wordpress.com

 

Literatur für das, was passiert beim Sommerfest des lcb

Standard

inktober-10-2018-flowing-lucias-zeichnung.jpg

Beim Sommerfest des Literarischen Colloquiums Berlin durfte die ZeilenZauber-Schreibwerkstatt natürlich nicht fehlen. Ein Höhepunkt unseres Besuchs war das Treffen der Kinder und Jugendlichen mit der Kunstaktionsgruppe von Literatur für das, was passiert (gegründet von von Julia Weber und Gianna Molinari) und die zauberhafte Geschichte, die uns Yael Inokai  gegen eine kleine Spende schenkte. Wir durften uns vier Wörter überlegen, die in der Geschichte vorkommen sollten und bekamen sogar die Erlaubnis, sie hier für Euch zu veröffentlichen. Viel Spaß!

Unsere gewünschten vier Wörter waren: Meer, Nordstern, Heißluftballon, Gingkobaum

Wo auch immer du bist, das Meer ist bei dir

(Titel von Junia – dankeschön 😉 )

Penelope ist in Neukölln am Meer aufgewachsen. In ihrem Zimmer, welches zwölf Quadratmeter misst, hängen dreiundsiebzig verschiedene Meere. Sie hat jede Postkarte, jedes Bild und irgendwann auch jede Beschreibung gesammelt, die das Meer zeigen. Sie ist umgeben von tosenden Wellen, blauen Buchten, Meer bei Regen, Meer bei Sonne, Meer bei blutrotem Sonnenuntergang. Und bei den Beschreibungen steht unter anderem „Sie liebte ihn und brauchte ihn wie die Fische das Meer.“ Nachts träumte Penelope auch vom Meer. Es war so nah, sie musste nur die Hand ausstrecken und schon fuhren ihre Finger durch das salzige Wasser. Manchmal lag sie auch im Meer und trieb darin wie ein Boot. Und manchmal war sie ein Fisch und das Meer war wie die Luft, die sie im wachen Zustand umgab.

Am Rand der Welt lag der Nordstern. Den sah Penelope immer kurz bevor sie einschlief, um vom Meer zu träumen. Ihre Mutter hatte ihr einmal erklärt, dass das Meer ganz kurz vor dem Nordstern läge. Das Meer, das nach Salz roch. Anders als der Salzstreuer, der neben Penelopes Bett stand,um ihre Träume zu verstärken und mit dem passenden Geruch zu unterlegen. Man kann eben nicht alles imitieren.

Penelope ist siebzehn Jahre alt und macht die Ausbildung zur Heißluftballonführerin. Je höher so ein Ballon steigt, desto näher kommt er den Ginkgobäumen, die die träumenden Menschen irgendwo in der Luft angesiedelt haben und nach denen sie sich immer sehnen, so wie Penelope sich danach sehnt, das Meer zu sehen.

Eines Tages, mitten in den Ginkgobäumen, erlischt das Feuer im Heißluftballon. Penelope erschrickt sich zutiefst, erinnert sich dann aber wie Boote auf den Meeren die Luft nutzen. Sie bindet den Ballon auf der einen Seite los und nutzt ihn als Segel. Sie stürzen nicht ab. Sie gleiten statt langsam zurück zu Boden weiter und weiter und weiter. Die Gäste an Bord schlafen irgendwann. Leichter Regen hat ihren Durst gestillt. Es dunkelt langsam ein. Irgendwann sieht Penelope ihren Heißluftballon auch am Boden. Sie merkt, dass sie über Wasser fliegt und das Wasser den Heißluftballon spiegelt. Und dann riecht es plötzlich, riecht es, wie es noch nie zuvor gerochen hat, nach Salz, der sich im Wind verfangen hat. Penelope ist am Meer.

Yael Inokai am 31.8.2019

Geschrieben für den ZeilenZauber-Meisterkurs

Autorenlesungen-Termine

Standard

IMG_4283

Zur freundlichen Kenntnisnahme: Sämtliche Termine für meine ZeilenZauberKurse & Schreibwettbewerbe sind jetzt hierhin sortiert worden. Meine Autorenlesungen für Erwachsene und Kinder sind unten notiert. Ich hoffe, wir sehen uns 😉

Zur Beachtung: ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben – Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre findet zur Zeit online statt. Anmeldung per e-mail ❤ andrea.maluga(et)alice-dsl.net

2021

7. November 2021

20:00 Uhr Ladies Crime Night im „Max und Moritz“, Oranienstraße 66, 12043 Berlin-Kreuzberg

3. Oktober 2021

18:00 Uhr „Grenzenlos in Ost und West“ Fünf Autorinnen lesen am Tag der Deutschen Einheit, Schwartzsche Villa, Grundewaldstraße 55, 12165 Berlin-Steglitz, Moderation: Slavica Klimkowsky

Eintritt: 12,- / 8,- Euro ermäßigt

4. September 2021

12:00 Uhr bis Mitternacht Frauenkrimitag im ehemaligen Frauengefängnis, Söhtstraße 7, Berlin-Lichterfelde

Eintritt: Tagesticket 25,- Euro

12:00 Uhr bis 19:00 Uhr: 15,- Euro

20:00 Uhr bis 24:00 Uhr: 15 ,- Euro (LadiesCrimeSlam mit Preisverleihung und Tombola)

Online-Reservierungen möglich info@moerderische-schwestern-berlin.de . Informationen www.moerderische-schwestern-berlin.de.

19. Juni 2021

15:00 Uhr Online-Lesung der ZeilenZauber-Schreibwerkstatt

Mai 2021

Leitung Schreibkurs Wunderkammer im Naturkundemuseum zu Berlin – online

Verschoben auf Frühjahr 2022 – Frühjahr 2021

Lesung (nicht öffentlich) für das Schulprojekt „Berliner Mauer 1961 bis 1989“

2020

Verschoben auf Frühjahr 2022 – September 2020

Lesung (nicht offentlich) für das Schulprojekt „Leben, arbeiten und wohnen um 1900 in Berlin“

Entfällt wegen der Corona-Bestimmungen – 10. September 2020

Thomas-Dehler-Bibliothek, Martin-Luther-Str. 77, Schöneberg (Nähe U-Bayerischer Platz)

„Fremd“ – Lesung aus der Anthologie der Autorengruppe „ForumWort“

21. August 2020

19 Uhr Lesung, gestaltet von Teilnehmerinnen der Schreibwerkstatt Wunderkammer des Naturkundemuseums Berlin. ua. unter meiner Leitung

11. Juni 2020

14 bis 16 Uhr Feierliche Preisverleihung des 6. ZeilenZauber Schreibwettbewerbs 2020 in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums, Kissingenstraße 12, Berlin-Pankow (Nähe Bahnhof Pankow), anschließend Abschlusstreffen mit ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben – Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin (mit Picknick 😉 ). Bei Exkursionen veränderte Kurszeiten!

26. Mai 2020

Jeden Dienstag im Mai 2020, 16 bis 18 Uhr: Kursleitung der Schreibwerkstatt Wunderkammer im Naturkundemuseum zu Berlin

Thema: „Paläobotanik“, Anmeldung zum online-Kurs unter: beteiligen@mfn.berlin

22. Mai 2020

19.30 Uhr YouTube-Lesung auf Einladung Stephan Graf v. Bothmers zu seiner Veranstaltung: Entdeckungen – Musik, Literatur, Illustration

link: https://youtu.be/84SfMTGqj7Y

19. Mai 2020

Jeden Dienstag im Mai 2020, 16 bis 18 Uhr: Kursleitung der Schreibwerkstatt Wunderkammer im Naturkundemuseum zu Berlin

Thema: „Paläobotanik“, Anmeldung zum online-Kurs unter: beteiligen@mfn.berlin

16. Mai 2020

Online-Schreibwerkstatt (Juryarbeit) mit ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben – Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin (mit Picknick 😉 ). Bei Exkursionen veränderte Kurszeiten!

12. Mai 2020

Jeden Dienstag im Mai 2020, 16 bis 18 Uhr: Kursleitung der Schreibwerkstatt Wunderkammer im Naturkundemuseum zu Berlin

Thema: „Paläobotanik“, Anmeldung zum online-Kurs unter: beteiligen@mfn.berlin

5. Mai 2020

Jeden Dienstag im Mai 2020, 16 bis 18 Uhr: Kursleitung der Schreibwerkstatt Wunderkammer im Naturkundemuseum zu Berlin

Thema: „Paläobotanik“, Anmeldung zum online-Kurs unter: beteiligen@mfn.berlin

25. April 2020 – aufgrund der Einschränkungen durch das Corona-Virus findet die ZeilenZauber-Schreibwerkstatt online statt. Für eine Teilnahme bitte per e-mail anmelden.

Online-Schreibwerkstatt mit ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben – Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin (mit Picknick 😉 ). Bei Exkursionen veränderte Kurszeiten!

28. März 2020 – aufgrund der Einschränkungen durch das Corona-Virus findet die ZeilenZauber-Schreibwerkstatt online statt. Für eine Teilnahme bitte per e-mail anmelden.

Öffentliche Lesung der ZeilenZauber-Schreibwerkstatt

Die Leipziger Buchmesse 2020 ist abgesagt worden:

13. März 2020

19.00 Uhr Lesung auf der Lesebühne des BVjA anlässlich der Buchmesse in Leipzig im Rahmen von Leipzig liest, Café Puschkin Karl-Liebknecht-Straße 74 in 04275 Leipzig

5. März 2020

20.30 Uhr Ich lese zwei Texte auf der Offenen Bühne im Artenschutztheater, Lüneburger Straße 370, Berlin-Moabit

29. Februar 2020

Exkursion zum Internationalen Filmfestival BERLINALE mit ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben – Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin (mit Picknick 😉 ). Bei Exkursionen veränderte Kurszeiten!

31. Januar 2020

19 Uhr, Andréezeile 23 in der Kirchengemeinde Berlin-Zehlendorf, „Fremd“ – Lesung aus der Anthologie der Autorengruppe „ForumWort“

24. Januar 2020

20 Uhr Gruppen-Lesung der Schreibwerkstatt Wunderkammer im Naturkundemuseum zu Berlin

18. Januar 2020

Schreibwerkstatt mit ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben – Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin (mit Picknick 😉 ). Bei Exkursionen veränderte Kurszeiten!

AutorinnenIllustration 2018

17. Dezember 2019

16.30 Uhr Gruppen-Lesung der Schreibwerkstatt Wunderkammer im Experimentierfeld des Museums für Naturkunde Berlin

14. Dezember 2019

Schreibwerkstatt mit ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben – Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin (mit Picknick 😉 ). Bei Exkursionen veränderte Kurszeiten!

14. Dezember 2019

18.00 Uhr Haus am Mierendorffplatz 19, Berlin-Charlottenburg: „Fremd“ – Lesung aus der Anthologie der Autorengruppe „ForumWort“

23. November 2019

Exkursion zur Buch-BerlinMesse mit ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben – Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin (mit Picknick 😉 ). Bei Exkursionen veränderte Kurszeiten!

26. November 2019

19. November 2019

14. November 2019

19.30 Uhr „Alles Berlin – Geschichten von Liebe, Tod und Handwerker Hannes“

Abendfüllende Einzel-Lesung im Café „Genüsslich“, Heynstraße 33, in 13187 Berlin-Pankow

Eintritt: 10,- / 8,- Euro

12. November 2019

5. November 2019

16 bis 18 Uhr: Ich leite den Schreibkurs Wunderkammer im Naturkundemuseum Berlin zum Thema „Genomeditierung“, vier Termine im November 2019, immer dienstags 16 bis 18 Uhr. Anmeldung unter:

26. Oktober 2019

Schreibwerkstatt vom ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben – Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin (mit Picknick 😉 ). Bei Exkursionen veränderte Kurszeiten!

28. September 2019

Exkursion Buchstabenkunst nach Charlottenburg mit ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben – Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin (mit Picknick 😉 ). Bei Exkursionen veränderte Kurszeiten!

31. August 2019

Exkursion Literatur-Sommerfest mit ZeilenZaubers Meisterkurs 2019/20 – Alles um Literatur und Schreiben – Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre

11 bis 16 Uhr einmal monatlich sonnabends in Berlin (mit Picknick 😉 ). Bei Exkursionen veränderte Kurszeiten!

15. August 2019

20 Uhr Periplaneta Literaturcafé  – ich bin eingeladen zur Lesebühne „Rühmchen“ Bornholmer Straße 81a in 10439 Berlin-Prenzlauer Berg

6. Juni 2019

15 bis 16.30 Uhr Lesung aus den Siegertexten des von mir veranstalteten 6. ZeilenZauber-Schreibwettbewerbs 2019  zum Thema „Freiheit“ in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums in 13187 Berlin-Pankow

2. Juni 2019

18 Uhr Einladung zur Lesebühne anlässlich des 1. Geburtstag des Kaffeehauses „Genüsslich“, Heynstraße 33, in 13187 Berlin-Pankow

23. Mai 2019

18 Uhr „Fremd“ – Lesung aus der Anthologie der Autorengruppe „ForumWort“ in der Freien Universität Berlin, Rostlaube, Raum JK 26/140, Erdgeschoss, Habelschwerdter Allee 45 in 14195 Berlin-Zehlendorf (Eintritt frei)

22. Mai 2019

19 Uhr „Fremd“ – Lesung aus der Anthologie der Autorengruppe „ForumWort“ im Ori – Zentrum für Künstlerische Medien, Friedelstraße 8 in 12047 Berlin-Neukölln (Eintritt frei)

18. Mai 2019

19 Uhr Auf Einladung des Autorenforums Berlin lese ich bei der Langen Buchnacht Oranienstraße im Kaffehaus Schmitz Katze Oranienstraße 163 in 10969 Berlin-Kreuzberg

8. Mai 2019

20 Uhr Periplaneta Literaturcafé  – ich bin eingeladen zur „1. Lesebühne Rühmchen“ Bornholmer Straße 81a in 10439 Berlin-Prenzlauer Berg

25. März 2019

20 Uhr Ich lese eine von zwölf Dreiminutengeschichten zum 10jährigen Bestehen der Lesebühne „So noch nie“ im Zimmer 16, Florastraße 16, 13187 Berlin-Pankow, Eintritt frei, Spenden erbeten

23. März 2019

19.30 Uhr Lesung auf der Lesebühne des BVjA anlässlich der Buchmesse in Leipzig im Rahmen von Leipzig liest, Café Puschkin Karl-Liebknecht-Straße 74 in 04275 Leipzig

9. März 2019

17  bis 18 Uhr  Mitglieder meine Schreibwerkstatt ZeilenZauber (und ich) präsentieren zum zweiten Mal ihre Texte, diesmal beim Literaturfestival LeseZeit in 13156 Berlin-Pankow, Marthastraße12 . Für Jugendliche und Erwachsene. Eintritt frei.

28. Februar 2019

19.30 Uhr Lesebühne „Für_Wort“ –  Andrea Maluga und Matthias Rische laden jeden vierten Donnerstag im Monat ein nach Berlin-Schöneberg ins NaumannDrei, Naumannstraße 3

Die Gastgeber und Gäste lesen aus ihren besten Texten, umrahmt von Musik feinster Qualität. Kommt in Scharen!

Eintritt frei, Spende wäre fein 😉

28. Januar 2019

20.00 Uhr Lesung für Erwachsene auf der Lesebühne „So noch nie“ im Zimmer 16, Florastraße 16, 13197 Berlin-Pankow, Eintritt frei, Spenden erbeten

24. Januar 2019

19.30 Uhr Lesebühne „Für_Wort“ –  Andrea Maluga und Matthias Rische laden jeden vierten Donnerstag im Monat ein nach Berlin-Schöneberg ins NaumannDrei, Naumannstraße 3

Die Gastgeber und Gäste lesen aus ihren besten Texten, umrahmt von Musik feinster Qualität. Kommt in Scharen!

Eintritt frei, Spende wäre fein 😉

IMG_2242

22. Dezember 2018

16 Uhr Wohnzimmerlesung der Schreibwerkstatt Wunderkammer, Berlin-Kreuzberg

7. Dezember 2018

16 bis 18 Uhr Lesung im Naturkundemuseum Berlin, Lesebühne für die Schreibwerkstatt Wunderkammer, Museumseintritt berechtigt zur Teilnahme

22. November 2018

19.30 Uhr Lesebühne „Für_Wort“ –  Andrea Maluga und Matthias Rische laden jeden vierten Donnerstag im Monat ein nach Berlin-Schöneberg ins NaumannDrei, Naumannstraße 3

Die Gastgeber und Gäste lesen aus ihren besten Texten, umrahmt von Musik feinster Qualität. Kommt in Scharen!

Eintritt frei, Spende wäre fein 😉

25. Oktober 2018

19.30 Uhr Lesebühne „Für_Wort“ –  Andrea Maluga und Matthias Rische laden jeden vierten Donnerstag im Monat ein nach Berlin-Schöneberg ins NaumannDrei, Naumannstraße 3

Die Gastgeber und Gäste lesen aus ihren besten Texten, umrahmt von Musik feinster Qualität. Kommt in Scharen!

Eintritt frei, Spende wäre fein 😉

27. September 2018

19.30 Uhr Lesebühne „Für_Wort“ –  Andrea Maluga und Matthias Rische laden jeden vierten Donnerstag im Monat ein nach Berlin-Schöneberg ins NaumannDrei, Naumannstraße 3

Die Gastgeber und Gäste lesen aus ihren besten Texten, umrahmt von Musik feinster Qualität. Kommt in Scharen!

Eintritt frei, Spende wäre fein 😉

23. August 2018

19.30 Uhr Lesebühne „Für_Wort“ –  Andrea Maluga und Matthias Rische laden jeden vierten Donnerstag im Monat ein nach Berlin-Schöneberg ins NaumannDrei, Naumannstraße 3

Die Gastgeber und Gäste lesen aus ihren besten Texten, umrahmt von Musik feinster Qualität. Kommt in Scharen!

Eintritt frei, Spende wäre fein 😉

17. Juni 2018

14 bis 17 Uhr verschiedene Lesungen für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren zum Langen Tag der StadtNatur in der Botanischen Anlage Blankenfelde, Wiese am Großen Gewächshaus

14. Juni 2018

20.00 Uhr Lesebühne „Für_Wort“ mit mir als Co-Moderatorin von Matthias Rische in Berlin-Schöneberg, Naumannstraße 3

Eintritt frei, Spende wäre fein 😉

24. Mai 2018

19.30 Uhr Start der Lesebühne „Für_Wort“ mit mir als Co-Moderatorin von Matthias Rische in Berlin-Schöneberg, Naumannstraße 3.

Und so war’s.

Eintritt frei, Spende wäre fein 😉

23. April 2018

20.00 Uhr Lesung für Erwachsene auf der Lesebühne „So noch nie“ im Zimmer 16, Florastraße 16, 13197 Berlin-Pankow, Eintritt frei, Spenden erbeten

17. März 2018

19.30 Uhr Lesung auf der Lesebühne des Bundesverbands Junger Autoren anlässlich der Buchmesse in Leipzig, Café Puschkin

11. Januar 2018

20 Uhr – Mein Text für Erwachsene wurde ausgelost und wird auf der Lesebühne vorgelesen: Konzept Feuerpudel, Beusselstraße 26 in der Neuen Nachbarschaft

meine Rede

12. Dezember 2017

10.00 Uhr Kindergartenlesung Weihnachts-Mo 😉

17. November 2017

9.30 Uhr Schullesung Klasse 5 und 6 anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages

28. September 2017

19.30 Uhr Lesung für Erwachsene: Lesebühne „Für_Wort“, Naumannstraße 3 in Berlin-Schöneberg

13. Juli 2017

Kindergartenlesung Toben&Lachen: „Traumeiche“

18. Juni 2017

14 bis 17 Uhr: Lesungen für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren zum Langen Tag der StadtNatur in der Botanischen Anlage Blankenfelde, Wiese am Großen Gewächshaus, „Geschichten von Kater James“

Mai 2017

jeweils 10.30 Uhr Literaturtage bei den „Sonnenkäfern“: ich lese „Mo und der Spatzenbusch“

9. März 2017

9.15 Uhr Kindergartenlesung Toben&Lachen: „Geschichten von Kater James“

23. Januar 2017

20.00 Uhr Lesung für Erwachsene: Das Neueste von „Handwerker Hannes“

auf der Lesebühne „So noch nie“ im Zimmer 16, Florastraße 16, 13197 Berlin-Pankow, Eintritt frei, Spenden erbeten

photo2178

21. Dezember 2016

10.30 Uhr Lesung in der Kita Wedding: Weihnachtsgeschichte „Mo und der
Traum vom Schnee“

15. Dezember 2016

9.15 Uhr Kindergartenlesung Toben&Lachen: Weihnachtsgeschichte „Mo und der
Traum vom Schnee“

ab 14. November 2016

jeweils 10.30 Uhr Literaturtage bei den „Sonnenkäfern“: ich lese „Mo und die Goldtalerwiese“

3. November 2016

16.30 Uhr LeselauneDonnerstag für Kinder „Mo und die Goldtalerwiese“ in der Bibliothek Wilhelmsruh in der Hertzstraße 61, 13158 Berlin, Eintritt frei

13. Oktober 2016

9.15 Uhr Kindergartenlesung Toben&Lachen „Mo und die Goldtalerwiese“

2. Oktober 2016

12 bis 18 Uhr fortlaufend Lesungen für Kinder „Mo und die Goldtalerwiese“ auf dem Herbstfest der Botanischen Anlage Blankenfelde, Stand 8 vor dem Großen Gewächshaus

30. Juni 2016

9.15 Uhr Kindergartenlesung Toben&Lachen „Mo und die Meeresblume“

19. Juni 2016

14 Uhr (so lange, wie Zuhörer kommen 😉 ) Lesung „Mo und der Spatzenbusch“ und „Geschichten von Kater James“ zum Langen Tag der StadtNatur im Botanischen Volkspark Blankenfelde, Wiese am Großen Gewächshaus

25. April 2016

20.00 Uhr Lesung für Erwachsene aus „Alles Leben. Frauenporträts des 20. Jahrhunderts“ auf der Lesebühne „So noch nie“ im Zimmer 16, Florastraße 16, 13197 Berlin-Pankow, Eintritt frei

7. April 2016

9.15 Uhr Kita-Lesung Toben&Lachen, Welturaufführung 😉 „Mo und der Spatzenbusch“

PTDC0578

17. Dezember 2015

9.30 Uhr Kita-Lesung in Berlin-Pankow „Mo und der Sachenbaum“

15. Dezember 2015

10.00 Uhr Kita-Lesung in Berlin-Wedding „Mo und der Sachenbaum“

20. November 2015

Lesung zum Bundesweiten Vorlesetag

Kita-Lesung bei den Kobolden „Mo und der Sachenbaum“

12. Juli 2015

Herzlichen Glückwunsch 😉 ZeilenZauber gestaltet einen Kindergeburtstag! Ab jetzt öfter!

3. Juli 2015

19.00 Uhr Kita-Lesenacht bei den Regenbogen- und Sausewind-Kindern „Mo und die Meeresblume“

21. Juni 2015

14 bis 15 Uhr (bei schönem Wetter auch länger 😉 ) „Mo und die Meeresblume“Lesung zum „Langen Tag der Stadtnatur“ im Botanischen Volkspark Blankenfelde, Wiese am Großen Gewächshaus

24. April 2015

19.30 Uhr Einladung in die Buchhandlung „Disko“: „Alles Leben. Porträts“ – Vorstellung und Lesung des letzten Bandes meiner Sonderedition, Eintritt frei

… und wie es war: hier

23. März 2015

20.00 Uhr Lesung „Sommerfrische“ auf der Lesebühne „So noch nie“ im Zimmer 16, Floratraße 16, 13197 Berlin-Pankow, Eintritt nach Wahl

17. Januar 2015

23.00 Uhr: Geburtstags-Mini-Lesung „Mein Leben mit Hermann“´für Frau F. 😉

Botanische Anlage 2017 vier Kinder und icke

29. November 2014

16.00 Uhr Meine Adventslesung –  Lesung für Kinder und Erwachsene im Atelier von Susanne Kiener, Mühlenstraße 62-65, 13187 Berlin, Eintritt frei

21. November 2014 – Zwei Lesungen

Ich bin eingeladen von Frau Daniela Dinter, in ihrer Logopädischen Praxis anlässlich des 11. Bundesweiten Vorlesetages zu lesen: Wolfshagener Strasse 72 in Berlin-Pankow :-), Eintritt frei

14.30 Uhr für Kinder ab 4 Jahre „Mo und der Sachenbaum“ sowie

16.00 Uhr für Kinder ab 8 Jahre „Der Turm der blauen Pferde“

20. November 2014

10.00 Uhr Ich gestalte zwei Lesungen für KiTa-Kinder (nicht öffentlich) „Mo und der Sachenbaum“

18. November 2014

9.45 Uhr Ich gestalte zwei Lesungen für KiTa-Kinder (nicht öffentlich) „Mo und der Sachenbaum

Lesebühne SoNochNie Jan 2017

1. Dezember (1. Advent) 2013

16 Uhr im Kaffeehaus Milchmanns am S- und U-Bahnhof Berlin-Pankow. Lesung aus meinem brandneuen Krimi für Kinder „Der Turm der blauen Pferde„, mit Musik. Nachlese und Bilder hier.

16. Juni 2013

12.30, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr werde ich zum Langen Tag der STADTNatur in der Botanischen Anlage in Berlin-Pankow lesen.

Weitere Informationen hier. Zur Nachlese hier.

13. Juni 2013

14-16 Uhr Schulhoffest: die Kinder meines Zeilenzauberkurses werden ein kleines Programm mit ihren selbst geschriebenen Geschichten gestalten und ich habe die Ehre, meine eigenen Geschichten zu präsentieren.

Weitere Informationen hier. Zur Nachlese hier.

8. Juni 2013

15 Uhr: Sommerlesung zur Geschäftseröffnung „pikapé“ in der Mühlenstraße 42 in 13187 Berlin

Einladung zur Lesung. Zur Nachlese  hier.

23. Dezember 2012

17 Uhr: kleine Adventslesung im Kaffeehaus Milchmanns, Berliner Straße 119  in 13187 Berlin-Pankow

Einladung zur Lesung Weitere Informationen hier und hier.

1. August 2012

20 Uhr: Kurzgeschichten aus Berlin – Lesung in der Künstlerkneipe „Winsenz alias Das blaue Licht“

(Achtung: raucherfreundlich!), Winsstraße 58 / Ecke Marienburger in Berlin – Prenzlauer Berg

Einladung zur Lesung

31. Juli 2012

Kurzgeschichten-Lesung zum Sommerfest des Blumengeschäfts „Querbeet“

13187 Berlin-Pankow, Berliner Straße 29 (Nähe S- und U-Bahnhof Pankow)

Sommerfest-Plakat und Nachlese hier

9. Juni 2012
Kleine Lesung anlässlich der Hochzeit von W. und H. in Ruhlsdorf / Teltow. Weitere Informationen hier.

3. Dezember 2011
Adventslesung im Atelier der Künstlerin Susanne Kiener, Berlin
Einladung zur Lesung

27. November 2011
15.30 Uhr: Adventslesung im Gemeindehaus Bötzow (Brandenburg)

21. August 2010
14 Uhr und 16.30 Uhr: Zwei Lesungen zur Sonderedition 2011 auf Einladung der Künstlerin Petra Elsner

Kurtschlag (Brandenburg)
Link zur Lesung