Schlagwort-Archive: Meine Geschichten

Meine Kurzgeschichte „Zuhause“ ist in der Verlagsanthologie

Standard

Mir ist aufgefallen, dass ich die Anthologie „Fremd – Jede Geschichte hat zwei Seiten“ noch nicht vorgestellt habe. Das muss ich ändern 🤗
Sie ist die erste der bisher drei Verlagsveröffentlichungen der AutorInnengruppe @forumwort und erschien 2019 im Verlag @independent_bookworm.
Die Idee, zwei Perspektiven einer Geschichte zu erzählen, brachte mich auf die Idee, den Text „Zuhause“ zu schreiben und beizusteuern. Mich beschäftigte die Frage, ob der Schmerz einer verlorenen Heimat geheilt werden kann. Und was es dafür braucht. Vor allem Empathie, Phantasie und Mut, Vorbehalte über Bord zu werfen, meine ich. Die Protagonisten der zweiten Perspektive haben es jedenfalls geschafft, ein Band in die Vergangenheit zu spannen und Trost zu spenden ⚘
Jetzt erhältlich mit Postkarte und elf weiteren Kurzgeschichten.

#autorinnenleben
#bookstagram
#autorenaufinstagram
#bücherliebe
#fremd
#forumwort
#autorengruppe
#zweiperspektiven
#heimatverlust
#heilung
#literaturhilft
#vertreibung
#willkommen

Werbung

Erntedank

Standard

Man kann ja nu ooch nich die janze Zeit schuften, auch wenn es der tollste Beruf der Welt ist, muss frau mal ausspannen.🏡
Und dann geh ich in den Schrebergarten, halte mein Gesicht in die Sonne, atme den Duft der Rosen und schnipple Kräuterlein. Nach zwei Tagen bin ich wiederhergestellt, mir kommen lustige Ideen in den Kopf und der Mut zum Weitermachen steigt.
Und außerdem gibt’s andauernd Geschenke: Salbei gegen Husten, Lavendel für den Kleiderschrank und irgendwann jede Menge Äppel und Pflaumen. Daraus wird Apfelmus, weltberühmtes Apfelgelee und Pflaumenmarmelade. Und neuerdings kann ich Crumble🥰. 🍒🍏🍎🍐🍰🍡🌱⚘🐞🐝🐛🌸🌼
Bist Du auch eine GartenfreundIn?
#autorinnenleben
#bookstagram
#autorenaufinstagram
#bücherliebe
#garten
#ernte
#herbstistschön
#neuermut
#geschenkedernatur
#kräuterwissen
#erntedank
#rezepte

Wenn das Autorinnenstüblein zum Weihnachtspostamt wird ;-)

Standard


Nach gefühlt 7354 Jahren habe ich 2021 endlich mal wieder Weihnachtspostamt gespielt. Noch drei weitere Pakete und ein paar Karten, die nicht auf dem Bild sind. 🎁🌟🎁 Hab ich ewig nicht mehr gemacht. Vor lauter Stress. Aber diesmal: Der Rest der Welt war mir egal, die Zeit blieb stehen und ich habe an die Menschen gedacht, die ich beschenke oder die bei mir Anthologien bestellt haben. Und ein paar Worte geschrieben. Was für ein schönes Gefühl. Verbunden sein. Das wünsche ich Euch. 🎄👼🎅🏽🥂

Lesung am 20. Oktober 2021

Standard

Himmelhoch und abgrundtief – wer kennt diese Gefühle nicht? Die Kurzgeschichten zum Thema „Von Höhenflügen und Abstürzen“ der AutorInnengruppe ForumWort gibt es seit kurzem im Handel und am 20. Oktober 2021, 18:00 Uhr, live und in Farbe bei der Lesung im Haus der Sinne Berlin. Es wird auf jeden Fall magisch.
In meiner Kurzgeschichte huldige ich der Raumsonde Voyager und ihren genialen Wissenschaftlerinnen, Ingenieurinnen und Erbauern. Wer huldigt mit? Ich freue mich ❤
Tickets unter 030 43 96 4313