In this column „Versunkene Schätze“ I describe hidden words, i.e. „old“ and unusual words.

Mit spitzer Feder kämpfe ich für die Erinnerung an verschwundene Wörter der deutschen Sprache. Deshalb werden in meinem blog unter dem Titel „Versunkene Schätze“ in losen Abständen Wortschätze ans Licht gehoben.

Diese alten Wörter haben es verdient, denn manchmal zaubert ein versunkenes Wort eine ganze vergessene Welt herbei, die Welt der Mythen und Sagen, die Welt des Mittelalters oder die Welt der Kinder. Die eigene Erinnerung an Großmutters Dialekt oder die Lieblingsmärchen, in denen die alten Wörter noch lebendig waren. Und vielleicht findet eines der Wörter wieder zurück in das Heute.

Viel Vergnügen beim Entdecken!

Hier eine Liste der bereits gehobenen Schätze:

Flitzpiepe

Hagestolz

Kiepe

Rouleau

Salär

Sapperlot!

Schlamassel

Tausendsassa

Advertisements

»

  1. Pingback: Such mich / Search for me No. 5 | andreamaluga

  2. Pingback: Blogparade: Liebster blog-Award | andreamaluga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s